Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Magnetische Resonanz in porösen Medien

09.09.2010
Physiker der Universität Leipzig organisieren 10. Konferenz über "Magnetische Resonanz in Porösen Medien"
Zeit: 12.09.2010 bis 16.09.2010
Ort: Fakultät für Physik und Geowissenschaft
Großer Hörsaal
Linnéstraße 5
04103 Leipzig

Auf der Bologna-Konferenz 2006 erhielten Leipzigs Physiker um Junior-Professor Petrik Galvosas (jetzt an der Victoria-Universität in Wellington, Neuseeland) und Professor Jörg Kärger, nach Paris 2004, Bologna 2006 und Boston 2008, das Mandat zur Organisation der Jubiläumstagung 2010 in Leipzig.

Die internationale Gemeinschaft würdigte mit dieser Vergabe die bedeutenden Leistungen, die in der Leipziger Schule der Kernmagnetischen Resonanz bei ihrer Anwendung auf poröse Medien erbracht worden sind, so unter anderem beim Nachweis eines "molekularen Gedächtnisses" in Mesoporen.

Für diese Arbeiten, die er mit den Konferenzorganisatoren und seinem damaligen Doktoranden Sergej Naumov (siehe Foto) in der renommierten Zeitschrift Nature veröffentlichte, erhielt Rustem Valiullin den Cesare-Borgia-Preis als höchste Auszeichnung dieser Konferenzserie.

Die Arbeiten zur magnetischen Resonanz mit porösen Medien sind wichtige Stützpfeiler für überregionale, DFG-geförderte und an der Universität Leipzig koordinierte Forschungsverbünde, so das deutsch-holländische Graduiertenkolleg "Diffusion in Porous Materials" und die sächsischen Forschergruppe "From local constraint to macroscopic transport" und zugleich damit auch des PbF (Profilbildenden Forschungsbereichs) "Von Molekülen und Nanoobjekten zu multifunktionalen Materialien und Prozessen". Das Anwendungsspektrum magnetischer Resonanzen in porösen Medien reicht von medizinischen Fragestellungen, wie z.B. der Frühdiagnose von Lungenerkrankungen, bis hin zur Lagerstättenerkundung.

Diese Themen stehen auch im Zentrum von Vorträgen am Eröffnungstag, am Sonntag, dem 12. September, zu denen, neben den 200 Teilnehmern aus 25 Ländern von allen Erdteilen, auch die Angehörigen der Graduiertenschule BuildMoNa innerhalb der Leipziger Exzellenz-Initiative eingeladen sind.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Jörg Kärger
Telefon: +49 341 97-32502
E-Mail: kaerger@physik.uni-leipzig.de

Dr. Manuela Rutsatz | idw
Weitere Informationen:
http://ingo.exphysik.uni-leipzig.de/mrpm10/
http://www.grenzflaechenphysik.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung