Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mädchen-Technik-Kongress

18.05.2010
“Ich werde Physikerin“ – Mädchen-Technik-Kongress wird weiblichen Nachwuchs für MINT-Berufe begeistern!

Viele spannende Experimente und faszinierende Berufsbilder - das erwartet Mädchen ab der 7. Klasse aus Berlin und Brandenburg auf dem ersten Mädchen-Technik-Kongress am 18. Juni 2010.

Mit der vom Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI) erstmalig organisierten Plattform sollen Mädchen bei ihrer beruflichen Orientierung zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) unterstützt werden. Ziel der kostenlosen Veranstaltung ist es, dem weiblichen Nachwuchs mit abwechslungsreichen Angeboten die Welt der mathematisch-naturwissenschaftlichen Berufs- und Arbeitsfelder näher zu bringen. Dazu ist der Kongress ein erster Schritt und soll Grundlage für weitere nachhaltige Aktivitäten in diesem Bereich sein. Er findet an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) im Rahmen des Tages der Technik statt und wird von Partnern aus Berlin und Brandenburg unterstützt.

Informieren und Experimentieren
Vormittags stehen beratende und informative Angebote auf dem Programm. Dabei geht es um die Studien- und Berufswelt, Einblicke in Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie (außer)schulische Aktivitäten. Am Nachmittag haben die Mädchen die Möglichkeit, das eigene Können in kleinen Workshopgruppen mit abwechslungsreichen Experimenten unter Beweis zu stellen. Angebote wie der Bau einer Farbstoffsolarzelle, das Löten einer Leiterplatine oder das Überwinden eines Technikparcours gehören zum breitgefächerten Portfolio. Lehrkräfte, die die Mädchen begleiten, können die Gelegenheit nutzen an einer anerkannten Lehrerfortbildung zum Thema technische Bildung und Gewinnung von Mädchen teilzunehmen.
Über ZEMI
Das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI) ist eine Arbeitsgemeinschaft von mehreren großen Berliner Forschungseinrichtungen, in der das regionale Forschungs- und Entwicklungspotenzial in der Mikrosystemtechnik vernetzt ist und die als Ansprechpartner für Industriekooperationen zur Verfügung steht. Die ZEMI-Geschäftsstelle ist am Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik im Forschungsverbund Berlin e. V. in Berlin Adlershof angesiedelt.

Anmeldung und weitere Informationen sind zu finden unter: http://www.mst-ausbildung.de/mt-kongress

Kontakt:
Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin
Katharina Kunze
Tel.: 030 6392 3326
E-Mail: katharina.kunze@zemi-berlin.de

Doreen Friedrich | idw
Weitere Informationen:
http://www.mst-ausbildung.de/mt-kongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie