Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leipziger-Biokraftstoff- und ForNeBiK-Fachgespräche

27.04.2012
Die Leipziger Biokraftstoff-Fachgespräche sind diesmal an die jährlich stattfindenden Fachgespräche des ForschungsNetzwerks Biogene Kraftstoffe (ForNeBiK) gekoppelt, in deren Rahmen sich das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) als Netzwerkmitglied vorstellt. Und so dreht sich am 21. und 22. Mai alles um das Thema Biokraftstoffe.

Am ersten Tag besteht die Möglichkeit sich über die Forschungsarbeit des DBFZ zu informieren und im Rahmen einer Besichtigung das Kraftstofflabor, den Motorenprüfstand, das Technikum, das Biogaslabor und die Forschungsbiogasanlage des DBFZ anzuschauen. Ein Get-together am Abend rundet das Programm ab.

Am 22. Mai finden dann vormittags die ForNeBiK-Fachgespräche 2012 zum Thema „Regenerative Erdgassubstitute – Kraftstoffe mit Potential?“ statt und am Nachmittag steht bei den Biokraftstoff-Fachgesprächen das Thema „Erfahrungen und Herausforderungen bei der Beimischung von Biokraftstoffe“ im Mittelpunkt.

Hintergrund und Zielsetzung
Biokraftstoffe werden als eine wichtige Option angesehen, die Treibhausgasemissionen aber auch die Importabhängigkeit zu vermindern. Um wesentliche Beiträge erzielen zu können, wurden von der EU und den Mitgliedsländern entsprechende Biokraftstoffquoten als feste Zielstellungen beschlossen. Durch die in Deutschland klare Orientierung auf die Beimischung von Biokraftstoffen zu fossilen Kraftstoffen entstand ein hoher Druck zur Erhöhung der Beimischungsquoten. In der Folge wurden Zweifel in Bezug auf die praktische Umsetzbarkeit laut. Hinzu kamen Probleme mit der Vermarktung und der Akzeptanz der Kraftstoffe mit zunehmenden Beimischungsanteilen von Biokraftstoffen.
Die ForNeBiK-Fachgespräche 2012 greifen das aktuelle Thema „Gas als Kraftstoff der Zukunft“ auf. Biomethan, Windgas oder doch Power-to-Gas? Auch die „Initiative Erdgasmobilität“ möchte den Kraftstoff Gas forcieren. Ist Methan daher der Kraftstoff der Zukunft? In welchem Fortbewegungsmittel ist dieser am besten einsetzbar? Dieses und mehr wird bei der Veranstaltung diskutiert.

Das Biokraftstoff-Fachgespräch widmet sich dann Fragen der aktuellen Praxistauglichkeit von Biokraftstoff-Beimischungen und möglichen Ansätzen für Weiterentwicklungen. Ziel ist es, den aktuellen Stand, die Chancen und Grenzen objektiv darzustellen. Veranstalter der Leipziger Biokraftstofffachgespräche sind das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ), das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und die GRÜNE LIGA e.V.

Das komplette Programm, Informationen zur Teilnahmegebühr und auch das Anmeldeformular findet man unter: http://www.dbfz.de

Antje Sauerland | idw
Weitere Informationen:
http://www.dbfz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie