Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leibniz Universität Hannover präsentiert Forschungsergebnisse

29.01.2013
Leibniz Forschungsinitiative Energie 2050 organisiert Messe im Lichthof

Aktuelle Ergebnisse der Energieforschung präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz Universität Hannover am Mittwoch, 6. Februar 2013, ab 9 Uhr im Lichthof des Welfenschlosses, Welfengarten 1, 30167 Hannover.

Institute, Projekte, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Studierende stellen dabei eine Auswahl ihrer Aktivitäten vor. Organisiert wird die Energieforschungsmesse von der „Leibniz Forschungsinitiative Energie 2050 – Transformation des Energiesystems“.

Ziel der Veranstaltung ist neben der Präsentation von Forschung insbesondere die Bildung eines interdisziplinären Netzwerks zur Energieforschung. Hierzu sind alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Studierende und Gäste eingeladen.

Die Themenschwerpunkte sind Erneuerbare Energiequellen, Intelligente Energienetze und Energiespeicher, Energienutzung und Interdisziplinäre Forschung zur Transformation des Energiesystems. Außerdem sind mehrere Vorträge sowie eine Ausstellung von Postern und Exponaten geplant, die die ganze Woche über zu sehen sein wird. Um 13 Uhr gibt es einen Empfang.

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswoche „Masterplan 100 Prozent für den Klimaschutz“ der Region Hannover, die vom 4. bis 8. Februar 2013 dauert. Die Forschungsinitiative Energie 2050 der Leibniz Universität ist wissenschaftlicher Partner des Masterplanprojekts.
In Kooperation mit der Stadt und der Region Hannover findet am Donnerstag, 7. Februar 2013, im Lichthof ein Zwischenkongress des Projekts zu einer klimaneutralen Region Hannover 2050 statt.

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Dr.-Ing. Volker Schöber, Geschäftsführer der Leibniz Forschungsinitiative Energie 2050 an der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 4230 oder per E-Mail unter volker.schoeber@energie.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover
Welfengarten 1
30167 Hannover
Tel.: 0511/762-5342
Fax: 0511/762-5391
kommunikation@uni-hannover.de

Dr.-Ing. Volker Schöber | Leibniz Universität Hannover
Weitere Informationen:
http://www.uni-hannover.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung