Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lehrkompetenzen in der wissenschaftlichen Weiterbildung

10.01.2013
Tagung am 8. und 9. Februar 2013 im Alexander-von-Humboldt-Haus

Wie in allen Bildungsbereichen benötigen auch Lehrende in der wissenschaftlichen Weiterbildung Lehrkompetenzen. Dabei gewinnt das Prinzip des lebenslangen Lernens in der akademischen Berufswelt zunehmend an Bedeutung.

Lehrende müssen nicht nur ein sich zunehmend schneller wandelndes Fachwissen beherrschen, sondern auch besondere didaktische Fähigkeiten entwickeln, die den Anforderungen und Bedürfnissen ihrer akademisch gebildeten und zumeist auch berufserfahrenen Studierendenschaft entsprechen.

Über welche Fähigkeiten müssen Lehrende in der wissenschaftlichen Weiterbildung heute verfügen und wie können diese Kompetenzen erforscht und vermittelt werden? Diesen und weiteren Fragen widmen sich Kompetenzforscherinnen und -forscher sowie Expertinnen und Experten der wissenschaftlichen Weiterbildung auf einer zweitägigen Tagung am 8./9. Februar 2013 im Alexander-von-Humboldt-Haus. Veranstalter sind das Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK), die Professur für Weiterbildung der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie das Verbundprojekt „WM³ Weiterbildung Mittelhessen“.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis 1. Februar 2013 gebeten.

Unterstützt wird die Tagung von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Gießener Hochschulgesellschaft.

Termin:
Beginn: Freitag, 8. Februar 2013, 14.00 Uhr, Ende: Samstag, 9. Februar 2013, ca. 16.30 Uhr

Veranstaltungsort: Alexander-von-Humboldt-Haus, Rathenaustraße 24A, 35394 Gießen

Kontakt:
Dr. Olaf Hartung und Marguerite Rumpf
Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK) - Abteilung Hochschuldidaktik
Karl-Glöckner-Straße 21A, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-359 45

Lisa Dittrich | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-giessen.de/cms/zfbk/anmeldung
http://www.uni-giessen.de/cms/tagunglehrkompetenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung