Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kostenbändiger gesucht

18.12.2008
IIR-Konferenz „IT-Kosteneffizienz“,
25. und 26. März 2009 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München
In IT-Abteilungen regiert der Sparzwang: Laut einer Umfrage der Computerwoche rechnen 55 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen mit Budgetkürzungen, 44 Prozent erwarten eine Stagnation. Prof. Dr. Walter Brenner, Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Universität St. Gallen, sieht in der Industrialisierung der IT das größte Kostensenkungspotenzial.

„Hier gibt es fünf Handlungsfelder“, führte er gegenüber dem Konferenzanbieter IIR aus. „Oft muss das Rollen- und Prozessmodell überdacht, die Wertschöpfungstiefe optimiert und die Qualität überprüft werden. Außerdem sind Produktengineering und Kostenverrechnung wichtige Stellschrauben.“ Unter seinem Vorsitz erörtern Experten und Praktiker auf der IIR-Konferenz „IT-Kosteneffizienz“ (25. und 26. März 2009 in München), wie Unternehmen in ihren IT-Abteilungen Kosten sparen können.

Das Programm ist abrufbar unter:
www.iir.de/inno-it-kosten09

Wie bei der Direktbank Comdirect Projektportfolios auch in einem dynamischen Umfeld gestaltet werden, erläutert deren IT-Bereichsleiter Lutz Brunke. Über eine krisengerechte und risikoorientierte IT-Portfolioanalyse informiert der IT-Leiter Deutschland und Zentraleuropa von Kühne und Nagel, Mark Reinhardt.

Auch ressourcensparende Methoden und Technologien werden auf der Tagung beleuchtet: „Die aktuellen Trends wie SOA oder Software as a Service zeigen eine deutliche Tendenz zur Modularisierung“, stellt Dr. Dirk Schmele, Senior IT-Architekt bei Lufthansa Systems, gegenüber IIR fest. „Virtualisierung unterstützt die Modularisierung durch die Abstraktion von physischen Systemen in gekapselte logische Einheiten. Die Module sind hoch standardisierbar, kostengünstig zu produzieren und dabei noch kundenindividuell zu Gesamtlösungen kombinierbar.“ Virtualisierung sorge deshalb auch aus Perspektive der Geschäftsprozesse für eine gesteigerte Flexibilität und Umsetzungsgeschwindigkeit. Weitere Vorteile der Virtualisierung stellt Schmele auf der IIR-Konferenz vor. Die finanziellen Auswirkungen der Virtualisierung bei der Basler Versicherung präsentiert deren CIO Olaf Romer. Wie T-Systems Enterprise Services auf Basis von ERP seine Ressourcen und Kapazitäten verwaltet, zeigt Alfred Leicht, Vice President Global Delivery Unit SAP Services.

Kontakt:
Romy König
Senior-Pressereferentin
IIR Deutschland – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327 - 3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327 - 4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com

Romy König | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte
23.11.2017 | Universität Witten/Herdecke

nachricht IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen
22.11.2017 | Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie