Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kosmologie: Ein Modell auf dem Prüfstand

13.06.2013
Mit dem kosmologischen Standardmodell befasst sich eine Podiumsdiskussion am 19. Juni in Heidelberg. Kritiker und Befürworter des Modells diskutieren über Dunkle Materie, Dunkle Energie und die Frage, wie stabil die Grundpfeiler des Standardmodells der Kosmologie sind. Moderation: Ulf von Rauchhaupt (FAZ). Veranstalter sind das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) und die Klaus Tschira Stiftung.

Die moderne Kosmologie hat überraschende Erkenntnisse geliefert, die unsere Alltagserfahrungen auf eine harte Probe stellen. So postulieren Astrophysiker die Existenz von Dunkler Materie und Dunkler Energie und sind mehrheitlich davon überzeugt, dass diese sogar das Schicksal des Universums dominieren. Wie verlässlich sind die Grundpfeiler des Standardmodells der Kosmologie? Welche Aspekte sind noch unsicher? Eine Podiumsdiskussion am 19. Juni in Heidelberg zwischen Vertretern und Kritikern des Standardmodells versucht, diese und verwandte Fragen zu beleuchten.

Der Physiker und Buchautor Alexander Unzicker sieht die moderne Kosmologie in der Krise. In Büchern und Interviews vertritt er die Auffassung, es sei eine methodische Niederlage, wenn man vieles postulieren müsse, um ein Modell zu erklären. Die Welt solle sich einfacher und eleganter erklären lassen. http://www.alexander-unzicker.de/curr.html

Wolfgang Kundt (Argelander Institut, Universität Bonn), ist seit mehr als vierzig Jahren Astrophysiker. Er zählt wie Pavel Kroupa vom gleichen Institut zu den Standardmodell-Kritikern, die direkt aus der Zunft der Astrophysiker stammen. http://www.astro.uni-bonn.de/~wkundt/

Volker Springel ist Leiter der Forschungsgruppe „Theoretical Astrophysics“ am HITS und Professor für Astrophysik an der Universität Heidelberg. Springel ist einer der meistzitierten Autoren in seinem Fachgebiet. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er durch die „Millennium-Simulation“ bekannt.
http://www.h-its.org/english/homes/springel/index.php

Joachim Wambsganß (Universität Heidelberg) ist Direktor des Zentrums für Astronomie und des Astronomischen Recheninstituts. Er forscht nach Häufigkeit und Verteilung der Dunklen Materie mit Hilfe der statistischen Analyse von "Leuchtenden Bögen" in Galaxienhaufen.
http://wwwstaff.ari.uni-heidelberg.de/mitarbeiter/wambsganss/cv.php.de

Der Moderator Ulf von Rauchhaupt leitet das Wissenschaftsressort der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS). Der promovierte Physiker war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik in Garching. Im Jahr 2002 erhielt er den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus und 2006 den Journalistenpreis der Deutschen Mathematiker Vereinigung. http://de.wikipedia.org/wiki/Ulf_von_Rauchhaupt
Die öffentliche Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. Juni 2013, 09:30-11:30, statt. Ort der Diskussion ist die Heidelberger Peterskirche, Schauplatz der Vortragsreihe „Universum für alle“ zum 625-jährigen Universitätsjubiläum. Heidelberg gilt bundesweit als die Stadt mit der höchsten Bevölkerungsdichte an Astronomen. Das dokumentieren die zahlreichen Forschungsinstitute und das Haus der Astronomie, das Schülern und der allgemeinen Öffentlichkeit die Faszination der Astronomie vermittelt.

Informationen zum Ort:
Peterskirche Heidelberg, Plöck 70. Busverbindungen: Linie 32 Universitätsplatz; Line RNV 33 Peterskirche. Parken: Parkhaus 11 (Unibibliothek).

Datum:
Mittwoch, 19. Juni 2013; 9:30 - 11:30

Anmeldungen an:
benedicta.frech@h-its.org

Pressekontakt:
Dr. Peter Saueressig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
HITS Heidelberger Institut für Theoretische Studien
Tel: +49-6221-533-245
Fax: +49-6221-533-298
peter.saueressig@h-its.org

Dr. Peter Saueressig | idw
Weitere Informationen:
http://www.h-its.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie