Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kongress zu Tropenmedizin und Globaler Gesundheit vom 6. bis 10. September 15 in Basel

07.09.2015

Ebola, Malaria & Co, schwache Gesundheitssysteme, drohende Medikamentenresistenzen: Der ‚European Congress on Tropical Medicine and International Health’ ECTMIH in Basel vom 6. bis 10. September 2015 mit über 1800 Kongressteilnehmern aus 95 Ländern thematisiert die drängendsten globalen Gesundheitsprobleme. Er vernetzt Wissenschaft, Regierungen, Nicht-Regierungsorganisationen und Industrie und bietet eine Plattform zur Suche nach Lösungen für globale Gesundheitsprobleme. Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut Swiss TPH organisiert diesen Kongress im Kongresszentrum der Messe Basel.

In über 50 Veranstaltungen zu hochaktuellen Themen wie der Ausbreitung von Antibiotika und Malariamedikamenten-Resistenzen, dem Umgang mit sporadisch auftretenden Infektionskrankheiten wie Ebola oder den neuen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen ringen die Teilnehmer um die innovativsten Lösungen und Strategien zur Verbesserung der Globalen Gesundheit.

«Wir brauchen die beste Wissenschaft für die global am meisten Vernachlässigten, » sagt Marcel Tanner, der kürzlich abgetretene Direktor des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut Swiss TPH und Präsident des wissenschaftlichen Komitees der Konferenz.

Neue Plattformen für effektive Lösungen

Die Globale Gesundheit bleibt weiterhin eines der brennenden Themen in der internationalen Zusammenarbeit. Zu den Nachhaltigkeitszielen der UNO, die Ende September verabschiedet werden, gehört die globale Gesundheit als zentraler Punkt.

Dank der intensiven Zusammenarbeit über Private-Public-Partnerships zwischen Wissenschaft, öffentlicher Hand, Stiftungen und dem privaten Sektor entstehen neue Ansätze und Therapien auch gegen vernachlässigte Krankheiten.

«Es braucht Plattformen wie diesen Kongress, der die unterschiedlichen Akteure aus Forschung, Umsetzung und Politik noch besser miteinander verbindet und zu konkreten Lösungsansätzen führt, » sagt Marcel Tanner. Neues Wissen aus der Forschung, lokales Know-How, finanzielle und personelle Ressourcen müssten dabei gebündelt und geteilt werden. Der Kongress in Basel findet in der Überzeugung statt, hier aktiv und wirksam einen Beitrag leisten zu können.

Die in den fünf Tagen diskutierten Themen spannen dabei einen weiten Bogen von Fragen der erhöhten weltweiten Mobilität und der wachsenden sozial-politischen Instabilität, zu Umwelt und Gesundheit, Bevölkerungswachstum, Krankheiten der Armut, sozialen und ökonomischen Determinanten von Gesundsein und Wohlbefinden oder dem Nutzen von ‚Big-Data‘ in der Gesundheitsüberwachung und Vorsorge.

Hochrangige Vertreter der WHO, EU und der Schweiz eröffnen die Konferenz

Die Konferenz wird am Sonntag 6. September in einem feierlichen Akt in der Messe Basel mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Gesundheit eröffnet. An der Konferenz nehmen hochrangige WHO-Vertreter wie die WHO-Afrika Direktorin Dr. Matshidiso Moeti teil. Die weltweit wichtigsten Forschungs- und Umsetzungsinstitutionen im Bereich der Globalen Gesundheit sind am Kongress vertreten.

Auch Medienvertreter sind zu dieser Konferenz freundlichst eingeladen. Am Montag 7. September findet um 10.30 Uhr im Kongresszentrum der Messe Basel eine Medienorientierung statt.


MEDIENORIENTIERUNG
Wann Montag 7. September 2015, 10.30 bis 11.30 Uhr
Wo Kongresszentrum, Messe Basel

Programm
- Übersicht Konferenz, Prof. Christoph Hatz, Swiss TPH
- Global Health – WHO-Perspektive, Dr. Matshidiso Rebecca Moeti, Afrika-Direktorin WHO
- Ebola und HIV, Prof. Peter Piot, Direktor London School of Hygiene and Tropical Medicine und Entdecker des Ebola Virus
- Malaria – Gesundheitssysteme, Prof. Marcel Tanner, Direktor Emeritus Swiss TPH
- Vernachlässigte Krankheiten, Prof. Jürg Utzinger, Direktor Swiss TPH

Die Medienorientierung findet auf deutsch und englisch statt.
Anmeldung bis Freitag 4. September 2015 an:
Christian Heuss, Medienverantwortlicher ECTMIH, christian.heuss@unibas.ch


Medienvertreter können sich für die ganze Konferenz gratis über die Website http://www.ectmih2015.ch oder direkt an der Konferenz registrieren.

Weitere Informationen unter www.ectmih2015.ch oder direkt beim Medienverantwortlichen für die Konferenz: Christian Heuss, christian.heuss@unibas.ch, +41 61 274 86 83

Weitere Informationen:

http://www.ectmih2015.ch

Christian Heuss | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Ebola Health Malaria TPH Tropenmedizin Tropical Medicine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics