Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konferenz: Modellbasierte 5D Prozessintegration in der Praxis

26.06.2013
“Implementing 5D in the Construction Industry” lautet der Titel der zweiten internationalen Lake Constance 5D-Conference 2013, welche am 28. und 29. Oktober 2013 von der HTWG Konstanz in Konstanz am Bodensee veranstaltet wird.

Mit dem Ziel, Entwicklung und Innovation der internationalen Bauindustrie aktiv voranzutreiben steht die modellbasierte 5D Prozessintegration im Mittelpunkt der Veranstaltung. Vertreter führender internationaler Unternehmen präsentieren ihre Lösungen und Erfahrungen im Rahmen der Konferenz, welche in Zusammenarbeit mit der 5D Initiative organisiert wird, einem Konsortium aus fünf europäischen Bauunternehmen, die im Bereich der digitalen 5D Bauprozesse aktiv sind.

Die Technologie der prozessorientierten 5D-Simulationen schafft neue innovative Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für das Bauwesen. Im Rahmen der 5D-Simulation werden gängige Verfahren des „Building Information Modeling“ (BIM) um zentrale Informationen zum Bauablauf und zu den Baukosten ergänzt. Ziel ist die Schaffung einer durchgehenden digitalen Wertschöpfungskette - vom ersten Entwurf über Planung, Fertigung und Bau bis hin zu Betrieb und Instandhaltung von Bauwerken, also letztlich die digitale Abbildung kompletter Lebenszyklen von Bauwerken. So können Projekte schneller und effizienter umgesetzt und Materialien und Kosten gespart werden.

Keynote Speaker der Veranstaltung sind Charles Eastman, Leiter des Digitalen Baulabors am Georgia Institute of Technology (USA) und Malcom Taylor, Leiter für Technische Informationen bei Crossrail Limited (GB). Um den Teilnehmern abwechslungsreiche Diskussionen und vielfältige Einblicke aus zahlreichen Disziplinen zu bieten, konzertiert sich die Veranstaltung auf fünf Themenfelder aus dem Bereich der 5D Prozesse
• Rechtlicher Rahmen
• Forschung und Lehre
• Koordination der Gewerke
• Gebäudemanagement
• Bauausführung

Führende internationale Bauunternehmen, Experten aus Verbänden und Wissenschaft stellen ihre Strategien im Umgang mit 5D Prozessen in interaktiven Workshops vor und präsentieren ihre Vision für die Zukunft. Sponsoren der Veranstaltung sind Autodesk, Bentley, PERI GmbH, RIB Software AG, Siemens PLM Software und Trimble Ltd.

Die Konferenz findet im Konzil in Konstanz statt.
Kontakt:
Hochschule Konstanz
Simon Krolitzki
Tel.: (+49) 7531 206 748
skrolitz@htwg-konstanz.de
Weitere Informationen:
http://www.htwg-konstanz.de/5d Informationen und Anmeldung

Anja Wischer | idw
Weitere Informationen:
http://www.htwg-konstanz.de/5d

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung