Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konferenz in Graz: Webkompetenz als Schlüsselfaktor und Herausforderung für viele Erwachsene

04.06.2012
Bei der Konferenz „Zukunft Basisbildung: Web Literacy“ am 18. und 19. Juni 2012 an der FH JOANNEUM in Graz diskutieren Expertinnen und Experten den Einfluss von Web und Social Media auf grundlegende Kulturtechniken und Alltagskompetenzen. Dabei werden auch erste Ergebnisse der PIAAC-Studie, das Pedant zur PISA-Studie in der Erwachsenenbildung, präsentiert.
Konferenz „Zukunft Basisbildung: Web Literacy“
18. und 19. Juni 2012
FH JOANNEUM Graz, Audimax
Eggenberger Allee 9-13, 8020 Graz
Detailliertes Programm: www.zukunft-basisbildung.at
Bei der zweitägigen Konferenz des Projektverbunds „In.Bewegung“ und des Web Literacy Labs der FH JOANNEUM treffen sich Expertinnen und Experten aus den Bereichen Web 2.0 und Basisbildung (Basisbildung umfasst die Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen und Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die Schlüsselkompetenzen Lernen und mündliche Kommunikation bis zum Niveau eines guten Pflichtschulabschlusses). Die Tagung fokussiert auf die Frage, wie sich Social Web und Basisbildung gegenseitig beeinflussen und welche neuen Herausforderungen das soziale Netz an die Literalität stellt. Web 2.0-Experte Heinz Wittenbrink, Leiter des Web Litercay Labs Graz, gibt einen Ausblick: „Das World Wide Web hat Schreiben und Lesen verändert: Fast alle Texte sind bald überall zugänglich, jeder kann alles veröffentlichen und teilen, alle Informationen lassen sich miteinander verknüpfen. Voraussetzung der Bildung heute ist deshalb die Fähigkeit mit dem Web umzugehen, sich dort ausdrücken zu können, dort Informationen finden und bewerten zu können. Diese Fähigkeit nennen wir ‚Web Literacy’. Sie muss heute allen, Kindern und Erwachsenen, vermittelt werden, denn ohne sie kann man nicht mündig an unserer Kultur teilhaben.“

Keynote-Speaker Ton Ziljstra und PISA-Studie für Erwachsene
Als Keynote-Speaker ist am 18. Juni Ton Zijlstra, niederländischer Experte für Communities of Practice und Open Government, zu Gast. Er spricht zum Thema „Lernen in der Netzwerkgesellschaft“. Außerdem geben Eduard Stöger und Markus Bönisch von der Statistik Austria einen aktuellen Statusbericht zur OECD-Studie über Alltagsfähigkeiten von Erwachsenen (PIAAC) in Österreich. Die Studie ermittelt die Schlüsselkompetenzen Erwachsener im Informationszeitalter und ihre Fähigkeit zur Teilnahme am Wirtschaftsleben und an der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.
Organisator Otto Rath: „Die Konferenz ‚Zukunft Basisbildung:Web Literacy‘ ist eine Möglichkeit zu lernen, zur kontroversiellen Diskussion und zur Vernetzung. Es wird kein abgehobenes Theoretisieren sein; die Konferenz ist vielmehr ein gemütlicher Einstieg in die aktuelle Diskussion mit einem Fokus auf den Praxisbezug. Und wie jedes Jahr steht auch die Vernetzung im Zentrum, diesmal weit über die Erwachsenenbildungslandschaft hinaus.“

Neue Unterrichtsmethoden und politische Konsequenzen
Das Tagungsprogramm umfasst Vorträge, Workshops und Diskussionen, wobei die Konferenz selbst als Lernort konzipiert ist und die BesucherInnen eingeladen sind, eigene Geräte mitzubringen. Diskutiert wird unter anderem über potenzielle neue Unterrichtsmethoden, Online-Tools sowie die Konsequenzen für TrainerInnen und Bildungsanbieter. Auch die politischen Konsequenzen für den Bildungsbereich werden thematisiert.

Die Tagung richtet sich an alle, die an Social Web bzw. Bildung und Medienkompetenz interessiert sind, insbesondere an Anbieter der Erwachsenenbildung, ProgrammentwicklerInnen, TrainerInnen, Expertinnen und Experten der verschiedenen Fachbereiche, TeilnehmerInnen von Kursen der Basisbildung und Alphabetisierung sowie VertreterInnen von Schulen, Politik und Wirtschaft.

„Zukunft Basisbildung“ findet jährlich statt und möchte den Diskurs um zukünftige Herausforderungen in der Basisbildung anregen. Die Tagung wir vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur sowie dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Cornelia Schuss | idw
Weitere Informationen:
http://www.zukunft-basisbildung.at/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie