Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konferenz zur DAAD-Kampagne "go out! studieren weltweit"

20.04.2010
4. Fachkonferenz zur internationalen Mobilität deutscher Studierender am 22. und 23. April 2010 in Berlin

Am 22. und 23. April 2010 findet in Berlin die 4. Fachkonferenz zur internationalen Mobilität deutscher Studierender statt. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie studienbezogene Auslandsaufenthalte optimal in ein Bachelor- und Master-Studium oder die Doktoranden-Ausbildung an einer deutschen Hochschule integriert werden können und welche Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden müssen.

Veranstalter sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Ihr Ziel ist, dass mindestens 50 Prozent der Studierenden Auslandserfahrungen in Form von Studienaufenthalten, Sprach- und Fachkursen oder Praktika während des Studiums machen.

Die Konferenz ist Teil der 2006 von BMBF und DAAD initiierten Kampagne "go out! studieren weltweit" und ergänzt die StudyWorld 2010, die am 23. und 24. April stattfindet. Diese internationale Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung wird von ICWE Berlin mit Unterstützung von BMBF und DAAD nun zum fünften Mal organisiert.

Zum Auftakt der anderthalbtägigen Fachkonferenz diskutieren Experten unter dem Motto "Zahlenspiele! Viele Werte, keine Klarheit?", ob und wie sich die verschiedenen Studien zur Auslandsmobilität deutscher Studierender vergleichen lassen und wie sie zu interpretieren und nutzen sind. Anschließend werden in dem Themenstrang "Neue Studienstrukturen und Auslandsmobilität" in drei Einzelkolloquien vorbildliche Projekte präsentiert, bei denen studienbezogene Auslandsaufenthalte in die Hochschulausbildung fachlich und zeitlich gut eingebettet sind. Sie reichen vom "Bachelor plus"-Modell bis zum binationalen Master-Studiengang.

Den inhaltlichen Bogen zur StudyWorld 2010 mit dem "Gastland Spanien" spannen am Freitag, den 23. April zunächst zwei Präsentationen von innovativen Projekten deutsch-spanischer Hochschulzusammenarbeit. Im Anschluss spricht Prof. Dr. Juan José Moreno, Generaldirektor für Hochschulpolitik im spanischen Bildungsministerium, über die Internationalisierung der Hochschulen in Spanien. Eine Gesprächsrunde zu den Perspektiven der spanisch-deutschen Zusammenarbeit im Hochschulbereich bildet den Abschluss der Fachkonferenz.

Ort der Konferenz ist das dbb Forum Berlin, Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin-Mitte.

Journalisten haben am 23. April nach dem Abschlussplenum um 13 Uhr die Gelegenheit zum Gespräch mit den Vertretern der spanischen Delegation sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Gesprächsrunde zur "Internationalisierung der Hochschulen in Spanien und Deutschland". Informationen zum Programmablauf der Fachkonferenz "go out! studieren weltweit" gibt es unter http://www.studyworld2010.com/fachkonferenz.

Weiterführende Informationen:
http://www.go-out.de, http://www.daad.de, http://www.studyworld2010.com
Kontakt:
Claudius Habbich, DAAD, Referat "Information für Deutsche über Studium und Forschung im Ausland", Tel.: 0228/882-571, E-Mail: go-out@daad.de

Pressestelle BMBF, Tiziana Zugaro-Merimi, Tel.: 030/1857-5050, E-Mail: presse@bmbf.bund.de

Leiterin Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454
Fax: 0228 / 882-659
E-Mail: presse@daad.de
Kennedyallee 50
D - 53175 Bonn

Nadine Pils | idw
Weitere Informationen:
http://www.daad.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung