Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kommunen gewinnen durch Ausbau regenerativer Energien

02.02.2011
3. WirtschaftsWoche Konferenz „Stadtwerke und Kommunalwirtschaft“
22. und 23. Februar 2011, InterContinental, Berlin
6,6 Milliarden Euro betrug 2009 die kommunale Wertschöpfung durch erneuerbare Energien. Auch in Zukunft wird der dezentrale Ausbau regenerativer Energien laut einer im September 2010 veröffentlichten Studie des Institutes für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) einen großen Beitrag für Beschäftigung, Einkommen und Steuereinnahmen leisten. Für 2011 prognostiziert das IÖW Wertschöpfungseffekte in Höhe von 8,9 Milliarden Euro für die Kommunen.

Auf der 3. WirtschaftsWoche Konferenz „Stadtwerke und Kommunalwirtschaft“ (22. und 23. Februar 2011, Berlin) diskutieren Vertreter aus Städten und Kommunen sowie aus der Energieversorgungswirtschaft über neue Modelle der kommunalen Energieversorgung. Wie Kommunen von erneuerbaren Energien profitieren können zeigt Landrat Bertram Fleck am Beispiel des Rhein-Hunsrück-Kreises. Die Potenziale, die Kommunen aus Energieeffizienz-Projekten für sich gewinnen können, erläutert Petra Bühner (Dena – Deutsche Energie-Agentur).

Neben der zunehmenden Bedeutung dezentraler Energieversorgungsstrukturen greift die Konferenz auch den Trend zur Rekommunalisierung auf. Nach aktuellen Zahlen des VKU sind über 40 Stadtwerke neu gegründet worden. Darüber hinaus konnten Stadtwerke deutlich mehr als 100 Konzessionsverträge neu hinzugewinnen. Helmut Rohmann (Stadtwerke Springe) und Peter Drausnigg (Stadtwerke Münsingen) berichten von ihren Erfahrungen mit einer Stadtwerke-Neugründung und gehen auf unterschiedliche Durchführungswege ein. Die Bedeutung von Konzessionsverträgen für Kommunen und Stadtwerke auf dem Weg zu mehr Unabhängigkeit stellt Mathias Nikolay (badenova AG) dar.

Die WirtschaftsWoche Konferenz wird eingeleitet und moderiert von Michael Porbatzki (Kienbaum Management Consultant GmbH). Er erläutert neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke durch die veränderten politischen Vorgaben. Dr. Gerhard Holtmeier (Thüga AG) unterstreicht die Bedeutung von Kooperationen für Stadtwerke.

Das Programm ist abrufbar unter:
www.konferenz.de/pr-wiwo-stadtwerke2011


Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für WirtschaftsWoche-Veranstaltungen
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunter¬nehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.

Unsere Partnerschaft mit der Verlagsgruppe Handelsblatt und der WirtschaftsWoche
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung, Durchführung und detaillierte inhaltliche Konzeption der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM. Handelsblatt Veranstaltungen sowie WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare stehen im Verbund mit EUROFORUM für aktuelle Informationen aus erster Hand.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.konferenz.de/pr-wiwo-stadtwerke2011

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik