Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kölner Immobilienmarkt ist auf gutem Kurs

02.11.2011
13. IIR Immobilienstandort Köln 2011
14. und 15. November 2011, Hilton Cologene, Köln
„Die MesseCity wird die wichtigste Wirtschaftsbotschafterin sein, die Köln zu bieten hat. Sie ist der Erstkontakt und die beste Visitenkarte für mehr als zwei Millionen Messebesucher im Jahr“, erklärte Gerald Böse (Koelnmesse) gegenüber IIR. Ein Vorzeigeviertel soll es werden.

„Kein lebloser Bürostandort, sondern ein neuer Kern mit einem lebendigen Platz“, so der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters bei der Vorstellung des Projekts Anfang 2011.

Über die Realisierungspläne des Großprojekts sprechen auf dem 13. IIR Immobilienstandort Köln 2011 (14. und 15. November 2011, Köln) der Messe-Chef Böse, Andreas Hupke (Bezirksbürgermeister der Innenstadt), Peter Kradepohl (DB Station & Service AG) und Rainer Maria Schäfer (STRABAG Real Estate).

Weitere Themen des Kölner Immobilientreffpunkts sind das Vorzeigeprojekt Köln-Arcaden, Entwicklungen im Kölner Hotel-, Wohn- und Büromarkt sowie Köln als Logistikstandort.

Das vollständige Programm ist abrufbar unter: bit.ly/w3ltse


Köln will Logistikstandort ausbauen
„Köln ist der Logistik-Knoten Nummer eins in NRW. Damit dies so bleibt, müssen wir den Standort stärken. Denn Industrie braucht Logistik und Logistik braucht Infrastruktur“, fordert Horst Leonhardt (Häfen und Güterverkehr Köln AG). „Nur unter Einbeziehung aller Verkehrsträger – Straße, Schiene, Binnenschiff – können die logistischen Herausforderungen in den kommenden Jahrzehnten bewältigt werden“, ist sich auch Hans Pieper (Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße mbH) sicher. Pieper und Leonhardt diskutieren zusammen mit Franz Heuckeroth van Hessen (Cologne Bonn Airport) über Herausforderungen und Entwicklungen bei Hafenverkehr, KLV, Containerwesen und Frachtflug.

Wohnungsmarkt Köln: Zahlen, Daten, Fakten
„Zukunftsfähige Wohnformen müssen auf differenzierte Wohnwünsche und Lebensbedürfnisse reagieren. Eine multikulturelle und älter werdende Stadtgesellschaft braucht Wohnraum, der ihren Ansprüchen gerecht wird“, stellte Kathrin Möller (GAG Immobilien) fest. Die Immobilien-Expertin diskutiert mit Anne Luise Müller (Stadt Köln), Werner Roche (Erbbauverein Köln), Klaus Verhufen (Pandion Vertriebsgesellschaft) und Michael Westerhove (Corpus Sireo Projektentwicklung Wohnen) über zukunftsfähige Wohnprojekte.

Köln Arcaden und Helios Gelände
„Die Köln Arcaden sind ein Beispiel für den erfolgreichen Turnaround eines Stadtviertels“, erklärte Christian Assenmacher (mfi AG). Inwieweit die Köln Arcaden als Orientierung für das Helios-Gelände dienen kann, diskutiert Assenmacher mit Thomas Schulz (REWE Markt GmbH) und Bezirksbürgermeister von Köln-Ehrenfeld Josef Wirges. „Helios ist das Filetstück von Ehrenfeld. Es soll dem Veedel nutzen und nicht schaden“, so der Bezirksbürgermeister Wirges.


Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland - ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-3381
Fax: + 49 (0) 211 96 86-4381
E-Mail: presse@euroforum.com


IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in Zug, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://bit.ly/w3ltse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise