Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Klimaexperten tagen in Aachen

29.10.2008
Vom Schmelzen der Eiskappen im Norden bis zum Einfluss baulicher Veränderungen auf das Aachener Stadtklima

Zum 27. Jahrestreffen des Arbeitskreises Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) kommen am Wochenende vom 31. Oktober bis zum 2. November Klimageographen und Klimatologen aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich in den Aachener Kurparkterrassen im Stadtteil Burtscheid zusammen.

Rund 80 Teilnehmer werden sich in Vorträgen, Projektvorstellungen und Posterpräsentationen über aktuelle Forschungsergebnisse der Klimatologie austauschen.

Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Schneedecke und die Gletschergebiete werden in diesem Jahr im Vordergrund stehen. So wird sich auch der öffentliche Vortrag in englischer Sprache von Prof. Johannes Oerlemans von der Universität Utrecht am Samstagabend um 20.15 Uhr mit den Konsequenzen der klimatischen Ver-änderungen hinsichtlich der Vergletscherung der Erde und dem daraus resultieren-den Meeresspiegelanstieg befassen.

Aber auch andere Themen beispielsweise aus der Stadtklimatologie, der Luftreinhaltung und der regionalen Klimatologie und weitere Aspekte zu den Auswirkungen des Klimawandels auf regionaler Ebene werden eingehend auf der Tagung diskutiert werden. Eine Posterpräsentation zeigt den Einfluss von geänderter Bebauung auf das Lokalklima. Ihr liegt ein Vergleich zwischen dem innerstädtischen Standort Reihstraße und dem randstädtischen Bereich Soers zugrunde.

Die Sitzungen des Arbeitskreises Klima werden seit 1982 an unterschiedlichen Orten im deutschsprachigen Raum abgehalten. Die von Professor Dr. Christoph Schneider geleitete Arbeitsgruppe für Physische Geographie und Klimatologie am Geographischen Institut der RWTH Aachen ist jetzt Gastgeber.

Weitere Infos:
http://www.klimageo.rwth-aachen.de/index.php?id=akklima
oder Telefon 0241 / 96047

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.rwth-aachen.de
http://www.klimageo.rwth-aachen.de/index.php?id=akklima

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung