Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kinder und Jugendliche gewinnbringend verstehen

13.01.2009
EUROFORUM-Konferenz „Kidsworld“
24. Februar 2009, Hotel Concorde, Berlin

EUROFORUM-Konferenz „Jugendwelten“
25. und 26. Februar 2009, Hotel Concorde, Berlin
Mit 2,6 Milliarden Euro Taschengeld und Geldgeschenken und weiteren 3,8 Milliarden Euro auf ihren Sparkonten positionieren sich die sechs bis dreizehnjährigen als feste Größe in der Konsumwelt (KidsVerbraucheranalyse 2008). Teenager im Alter von zwölf bis neunzehn Jahren verfügen über 5,34 Milliarden Euro.

Diese sehr kritische und sich ständig umorientierende Zielgruppe stellt die Unternehmen vor große Herausforderungen: Mit welcher Kommunikationsstrategie erreicht man Jugendliche, um sie als Kunden zu gewinnen? Auf der EUROFORUM-Konferenz „Kidsworld“ (24. Februar 2009, Berlin) und daran anschließend auf der EUROFORUM-Konferenz „Jugendwelten“ (25. und 26. Februar 2009, Berlin) werden Einblicke in die Welt der jungen Konsumenten gegeben und erfolgreiche Kommunikationskonzepte von Unternehmen wie Adidas, Disney, Burger King oder Metro vorgestellt.

Werbung setzt in Kinderschuhen an

„Gut gemachte Werbung erreicht die Kinder, indem sie so nah wie möglich an der Lebenswelt der Kids ist [...]“, stellt der Vorsitzende der EUROFORUM-Konferenz „Kidsworld“ Ingo Barlovic (iconkids & youth international research) fest und trifft damit die Grundlage eines guten Jugendmarketings: Den Jugendlichen zu verstehen.

Er bringt außerdem die Markenbedeutung ins Spiel, die auch durch die Studie „Young Adults Revealed“ von Synovate untersucht wurde und auf der Konferenz vorgestellt wird. Barlovic geht auf diese Bedeutung und die Art und Weise, wie Jugendliche die Markenkommunikation der Unternehmen wahrnehmen, ein. Zusammen mit Vertretern von Ravensburger Spieleverlag, Kandy Mobile und Disney führt er durch verschiedene Themen: Wie konstruieren Kinder ihr Wissen? Wie sehr beeinflussen Kinder Kaufentscheidungen der Eltern? Wie kommunizieren die Unternehmen erfolgreich?

Einblicke und Best-Practice-Beispiele

Auf der EUROFORUM-Konferenz „Jugendwelten“ gibt Elisabeth Kleffner (Misereor) einen Einblick in die Wertevorstellungen der Jugendlichen durch die Vorstellung der „SINUS-Milieu-Studie U27“. Diese sozialwissenschaftliche Perspektive auf den Jugendlichen wird durch die Sichtweise der VIVA Moderatorin Johanna Klum ergänzt. In einer Paneldiskussion erzählt sie als „Berufsjugendliche“, was bei Jugendlichen en vogue ist und welche Erwartungen sie an die Wirtschaft haben. Ebenso beschäftigt sich Bernhard Heinzlmaier (tfactory) mit der Co-Evolution von Gesellschaft und Jugendkultur und zeigt, wie stark diese Welten verschmelzen und welche Vorbilder in Zukunft eine Rolle spielen. Den Schmelztiegel Schule stellt Olaf Stieper von der Metro AG vor. Er geht der Frage nach, wie hier die zielgruppenaffine Ansprache funktioniert, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Weitere Best-Practice Beispiele werden von Martin Schindler (Adidas) und Pier Luigi Gardumi (Burger King) präsentiert. Adidas erreicht die Jugend über Digital Identity in der virtuellen Welt und über E-Gaming, wohingegen Burger King auf ein Cross Marketing mit indirekter Präsenz in Jugendprojekten setzt.

Die vollständigen Programme ist abrufbar unter:
www.euroforum.de/inno-jugend09

Weitere Informationen:
Marina Leushacke
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM – Ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 89
Fax: +49 211/96 86-43 89
E-Mail: marina.leushacke@euroforum.com

Sabrina Mächl | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/jugend09
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017
28.04.2017 | Deutsche Gesellschaft für Immunologie

nachricht Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru
28.04.2017 | InfectoGnostics - Forschungscampus Jena e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie