Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Keine Chance für Cyberkriminalität

21.04.2009
Vom 17. bis 19. November findet zum 24. Mal die Leitmesse Cartes & Identification für Smart Technologies in Paris statt

Im Mittelpunkt der beiden Veranstaltungen werden Lösungen stehen, die zum Sicherheitsbedarf der Internetanwender beitragen wie die Multifaktor-Authentifizierung für das Trusted Internet.

Schwerpunktbereiche der parallel verlaufenden Fachmesse IDentification sind darüber hinaus Sicherheitstechnologien, biometrische Anwendungen, Transaktions- und Dokumentensicherheit, physikalische und logische Zugangskontrollen, Kryptographie, Radiofrequenz-Identifikation (RFID) sowie neue Verfahren für das E-Government.

Diesjähriges Partnerland der Veranstaltung ist Russland. In den vergangenen Jahren hat hier der Einsatz von Chipkarten in erheblichem Maße zugenommen und die Anzahl der entsprechend ausgerüsteten Verkaufsstellen ist sprunghaft angestiegen. Diese rasche Entwicklung birgt jedoch auch ein steigendes Risiko an Kartenpiraterie, dem Handel mit gestohlenen Kreditkarten sowie dem Phishing, was wiederum Kreditinstitute und Behörden veranlasst, nach neuen Sicherheitslösungen zu suchen. Aus diesem Anlass stellen die Anbieter auf der Cartes & IDentification 2009 ihre Produkte auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit vor.

Im Fokus der Veranstaltung steht ebenfalls der kontaktlose Zahlungsverkehr: Die Möglichkeit, Kredit- und Zahlkartenfunktionen unter Nutzung der NFC-Technologie* auf Mobiltelefone zu übertragen und so einen kontaktlosen Zahlungsverkehr zu ermöglichen, ist in Frankreich auf großes Interesse gestoßen. Mit der Einführung der kontaktlosen Bankkarte im Februar 2009 durch die Supermarktkette Carrefour wurde der erste Schritt für eine flächendeckende Einführung getätigt. Ab März werden die Verbraucher zunächst in zahlreichen Märkten der genannten Supermarktkette ihre Einkäufe durch Einscannen ihrer Bankkarte bezahlen können.

Im Rahmen des dreitägigen Kongresses werden vor rund 1.500 erwarteten Teilnehmern 20 Vorträge und Erfahrungsberichte zum Thema Karten und Identifizierungstechniken gehalten, die einen umfassenden Marktüberblick über neue technische Entwicklungen bieten. Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung zum World Card Summit erörtern Marktführer ihre Ansichten und Markteinschätzungen vor dem Hintergrund weltweit schwieriger Rahmenbedingungen.

Um dem Anspruch nachhaltiger Entwicklung gerecht zu werden, haben die Veranstalter bereits im vergangenen Jahr eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt. Hierzu zählen unter anderem die Einführung von Eintrittskarten aus recyceltem PVC, umweltfreundliche Besuchertaschen, Marketingunterlagen, die von Druckereien mit dem Umweltgütezeichen „Imprim’vert“ hergestellt sind, umweltgerechte Abfalltrennung sowie recycelbare Promotion-Artikel.

Im Rahmen eines Festaktes am Vorabend der Eröffnung der Fachmesse findet in Paris die Verleihung des Sesame-Preises durch eine mit Experten besetzte Jury statt. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb steht allen Branchenunternehmen offen. Mit diesem Marketinginstrument werden die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ausgezeichnet, und die prämierten Lösungen und Produkte werden während der Veranstaltung ausgestellt. 2008 gingen 232 Bewerbungen ein, von denen zehn ausgezeichnet wurden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.cartes.com.

Bildunterschrift: Digitale Sicherheit und intelligente Technologien: Rund 500 Aussteller und 20.000 Fachbesucher werden auf der 24. Cartes & IDentification in Paris erwartet. * Near Field Communication - Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten über kurze Strecken

Pressekontakt Frankreich:
Lewis PR
Jérôme Caron, Isabelle Lagrange, Karine Monsallier, Lucie Robet
Tel : +33 (0) 1 55 31 98 08
Fax : +33 (0) 1 55 31 98 09
Email : cartes@lewispr.com

Pressekontakt:
FIZIT – Das deutsche Pressebüro von Ubifrance
Französisches Generalkonsulat
Wirtschafts- und Handelsabteilung - Ubifrance
Nathalie Daube, Pressereferentin
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: n.daube@fizit.de

Nathalie Daube | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.fizit.de
http://www.cartes.com.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie