Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kardiotechniker und Herzchirurgen tagen gemeinsam in Berlin

27.11.2012
Vorm 30. November bis zum 2. Dezember finden die vierte Fokustagung Herz und die 41. Internationale Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik in Berlin statt.
Schwerpunktthemen der gemeinsam durchgeführten Konferenzen sind die mechanische Herz- und Kreislaufunterstützung, mobile Herzunterstützungssysteme beim akuten Herz-Kreislaufversagen, Neuerungen bei der extrakorporalen Zirkulation, die Rhythmuschirurgie und die herzchirurgische Intensivmedizin

Vom 30. November bis zum 2. Dezember werden mehr als 400 Herzchirurgen, Kardiotechniker, Anästhesisten und Intensivmediziner in Berlin erwartet. Anlass sind die 41. Internationale Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiotechnik (DGfK) und die vierte Fokustagung Herz, letztere gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGHTG) und der DGfK ausgerichtet.
Thematische Schwerpunkte der Veranstaltungen werden unter anderem die Organtransplantation sowie Alternativen zur Herztransplantation, Innovationen und Fortschritte bei der Herz-Kreislaufunterstützung, die rechtzeitige Erkennung und differenzierte Behandlung von Herzrhythmusstörungen und die herzchirurgische Intensivmedizin bei Kindern und Erwachsenen sein.

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 85.000 Patienten unter Einsatz der Herz-Lungen-Maschine operiert und auf herzchirurgischen Intensivstationen behandelt. Hierbei ist die strukturierte Zusammenarbeit zwischen Herzchirurgen, Kardiotechniker, Pflegedienst und Anästhesisten für den Patienten von entscheidender Bedeutung. Während der Operation ist es für den Herzchirurgen häufig unumgänglich das Herz für eine bestimmte Zeit „anzuhalten“, um überhaupt den lebensrettenden Eingriff durchführen zu können.
In dieser Phase steuert und überwacht der Kardiotechniker den Blutkreislauf des Patienten mit der Herz-Lungen-Maschine. Diese alltägliche interdisziplinäre Zusammenarbeit von Herzchirurgen und Kardiotechnikern im OP setzen die Fachgesellschaften der Herzchirurgen und der Kardiotechniker auf übergeordneter Ebene seit nunmehr drei Jahren auch im Rahmen der gemeinsamen Tagung um.

Das ausführliche Programm der Tagung sowie ein Anmeldeformular sind im Internet unter www.fokuskardiotechnik.de zu finden.

Die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) vertritt als medizinische Fachgesellschaft die Interessen der rund 950 in Deutschland tätigen Herz-, Thorax- und Kardiovaskularchirurgen im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik (DGfK) ist die Fachgesellschaft der rund 500 in Deutschland tätigen Kardiotechniker, den speziell ausgebildeten Fachleuten für die künstliche Aufrechterhaltung des Blutkreislaufes während einer Herzoperation und auf Intensivstationen.

Thomas Krieger | idw
Weitere Informationen:
http://www.fokuskardiotechnik.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Citizen – Festival für neue urbane Fertigkeiten
04.09.2015 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Seilroboter mit Passagier
04.09.2015 | Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoperlen für die Stahlschmiede

Stahl gibt es seit rund 3000 Jahren und heute sogar in mehreren Tausend Variationen, und trotzdem ist er immer wieder für Überraschungen gut. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung in Düsseldorf haben in einem manganhaltigen Stahl nun beobachtet, dass die Legierung an linienförmigen Defekten eine andere Kristallstruktur bildet, als sie typisch ist für das Material. Sie berichten darüber im Fachjournal Science. Da sich die Länge der Liniendefekte in einem Kubikmeter Stahl auf ein Lichtjahr summieren kann, dürfte die Entdeckung große praktische Bedeutung haben. Denn von der Mikrostruktur eines Stahls hängen auch seine Eigenschaften ab.

Versetzungen können Leben retten. Solche Liniendefekte, genauer gesagt Stufenversetzungen entstehen, wenn eine Atomlage eines Kristalls unvollständig bleibt,...

Im Focus: LARA - Luftgekühlter Radnabenmotor mit hoher Drehmomentdichte auf Basis gegossener Aluminiumspulen

LARA umfasst die Entwicklung, Fertigung und Erprobung eines robusten luftgekühlten Radnabenmotors mit hoher Drehmomentdichte. Dieser kommt als Direktantrieb an allen vier Rädern eines leichten Stadtfahrzeugs als Demonstrator zum Einsatz. Wesentliche Herausforderung ist, das für die Fahrzeugnutzung im urbanen Umfeld notwendige Drehmoment bei hohen Wirkungsgraden aufzubringen und zugleich eine technologisch einfache Luftkühlung zur Abführung der thermischen Verlustleistungen umzusetzen.

Für die Wicklung des Elektromotors werden die vom Fraunhofer IFAM entwickelten gegossenen Spulen mit maximalem Nutfüllgrad eingesetzt, die zur Minimierung von...

Im Focus: Hubble survey unlocks clues to star birth in neighboring galaxy

In a survey of NASA's Hubble Space Telescope images of 2,753 young, blue star clusters in the neighboring Andromeda galaxy (M31), astronomers have found that M31 and our own galaxy have a similar percentage of newborn stars based on mass.

By nailing down what percentage of stars have a particular mass within a cluster, or the Initial Mass Function (IMF), scientists can better interpret the light...

Im Focus: Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter für unterbrechungsfreie Stromversorgungen

Bauteile aus Siliziumkarbid ermöglichen Wirkungsgrad von 98,7 Prozent

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben einen hochkompakten und -effizienten Wechselrichter für die unterbrechungsfreie...

Im Focus: Fraunhofer ISE Develops Highly Compact Inverter for Uninterruptible Power Supplies

Silicon Carbide Components Enable Efficiency of 98.7 percent

Researchers at the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE have developed a highly compact and efficient inverter for use in uninterruptible power...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Citizen – Festival für neue urbane Fertigkeiten

04.09.2015 | Veranstaltungen

Seilroboter mit Passagier

04.09.2015 | Veranstaltungen

Thermodynamik-Kolloquium 2015

03.09.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nanoperlen für die Stahlschmiede

04.09.2015 | Materialwissenschaften

Unsichtbar und schwarz!

04.09.2015 | Seminare Workshops

Innovative Citizen – Festival für neue urbane Fertigkeiten

04.09.2015 | Veranstaltungsnachrichten