Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017

14. Jenaer Akustik-Tag an der Ernst-Abbe-Hochschule mit Referenten aus der Wissenschaft, Medizin und der Wirtschaft

Am 26. April fand der inzwischen schon traditionelle Jenaer Akustik-Tag in der Aula der Ernst-Abbe-Hochschule statt. Ab 13.00 Uhr waren, neben Fachleuten und Hochschulangehörigen, auch alle Interessierten am Thema „Akustik“ eingeladen.


Staubsaugertest im Akustiklabor

M. Koch / EAH Jena

In fünf Vorträgen vor circa 80 Teilnehmern wurden Fragen gesundheitlicher Folgen von Lärm, der Geräuschreduktion, der Lärmwirkung und weitere Einflussbereiche der Akustik behandelt. In diesem Jahr wurde der Themen-Bogen von „Tinnitus als Folge von Lärm“ über Fluglärm, „Akustische Einflüsse auf Kommunikationsketten“ bis hin zu praktischen Anwendungen wie „Geräuschoptimierung an Staubsaugern“ und der Einsatz Akustischer Methoden in der Qualitätssicherung in der Automobilfertigung gespannt.

Die Referentin Dr. Daniela Ivanšić vom Uniklinikum Jena zeigte beispielsweise in Ihrem Vortrag auf, wie durch Konzertbesuche oder Arbeitslärm irreversible Schäden am Gehör eintreten können, deren Folge häufig ein Tinnitus sei. Die Zahl der Patienten im Tinnitus-Zentrum nähme immer mehr zu. Auch die Vorbeugung durch den Schutz der Ohren sowie Therapiemöglichkeiten thematisierte sie. Ist eine Lärmeinwirkung unvermeidbar, solle auf angemessene Ruhephasen geachtet werden.

Florian Schmitt (BSH Hausgeräte GmbH) ging in einem weiteren Vortrag auf die umfangreichen Messungen und Forschungen ein, die für eine effektive Geräuschoptimierung bei Staubsaugern notwendig waren. „Lange waren turbulente Strömungen in den Düsen das Hauptproblem“ sagte er.

Bereits 1999 thematisierte Silvio Hamm die "Geräuschoptimierung von Bodenpflegegeräten" in seiner Diplomarbeit im Fachbereich Maschinenbau der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Betreut wurde er dabei unter anderem von Prof. Dr.-Ing. Bruno Spessert, dem Initiator des gestrigen Akustiktages an der Jenaer Hochschule. Hamms Fazit lautete damals: „Aufgrund der durchgeführten Untersuchungen können verschiedene Maßnahmen aufgezeigt werden die in zukünftigen Serienprodukten zu einem Geräuschniveau um 65 dB(A) führen.“

Eine schöne Erfolgsgeschichte, denn Hamm ist inzwischen Entwicklungsleiter bei der BSH Hausgeräte GmbH in Bad Neustadt, die die Marken Bosch und Siemens vertreibt. Sein Mitarbeiter Florian Schmitt nahm nun als Tagungsgast auf die damalige Abschlussarbeit Bezug: die Zielstellung von 1999 könne deutlich unterboten werden. „Ab 60 dB(A) wird es richtig leise“ sagt Herr Schmitt, das leiseste Gerät auf dem Markt – welches auch vorgeführt wurde - hat kann inzwischen 57 dB(A) vorweisen.

Der Jenaer Akustik-Tag fand auch in diesem Jahr am internationalen „Tag gegen Lärm“ statt. Erstmals in diesem Jahr gab es dazu in der Stadt Jena noch weitere Angebote, unter anderem in der Jenaer Straßenbahn, initiiert vom Tinnitus-Zentrum und Hörgeräteakustikern.

Sigrid Neef | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics