Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationales Matchmaking auf der 12. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft

23.06.2016

Unternehmen und Forschungseinrichtungen loten Geschäfts- und Kooperationsmöglichkeiten aus

Aufgrund der guten Erfahrungen und der hohen Nachfrage aus dem vergangenen Jahr organisiert die Landeswirtschaftsfördergesellschaft Invest in MV gemeinsam mit der BioCon Valley® GmbH erneut ein Internationales Matchmaking als Teil der 12. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft (13. und 14. Juli 2016, Yachthafenresidenz Hohe Düne, 18119 Rostock/Warnemünde).

Für Unternehmen und Forschungseinrichtungen wird so vor Ort wieder die Möglichkeit geschaffen, internationale Kooperationen zu initiieren oder interessante neue Geschäftsbeziehungen zu finden. Für das an beiden Tagen der Konferenz stattfindende Internationale Matchmaking rechnen die Veranstalter mit mehr als 50 teilnehmenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus verschiedenen Nationen. Anmeldungen aus Deutschland, Polen, Frankreich, Dänemark und den Niederlanden werden erwartet.

Das sog. Matchmaking dient als Tool, um gezielt Gesprächspartner zu finden, die interessant für Unternehmen oder Forschungseinrichtungen sind. Es hat sich in den vergangenen Jahren als sehr effiziente Gesprächsform in der internationalen Geschäftswelt durchgesetzt. Dabei registriert sich jeder interessierte Teilnehmer vorab auf einer Online-Plattform und hinterlegt dort ein kurzes Profil in englischer Sprache.

Alle angemeldeten Kooperationsprofile werden in einem ständig aktualisierten Online-Katalog veröffentlicht, der die Grundlage für die bilateralen Treffen ist. Diese Profile können dann gezielt für ein Treffen angefragt oder ausgewählt werden. Dazu werden die Anfragen ausgewertet und die Treffen von den Organisatoren vorbereitet.

Es gibt zwei Zeitfenster von je zwei Stunden und die Möglichkeit für bis zu zehn Gespräche, wobei jedes Einzelgespräch etwa 20 Minuten dauert. Die Teilnehmer erhalten ihren individuellen Zeitplan einige Tage vor der Konferenz, auf denen alle Gespräche mit Tischnummer und Startzeit vermerkt sind. Was aus diesen Gesprächen konkret wird, hängt in erste Linie natürlich von den Gesprächs-partnern selbst ab. Häufig ist ein solcher Dialog jedoch eine Initialzündung für neue Projekte.

Anmeldungen für das Internationale Matchmaking auf der 12. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft sind noch bis zum 11. Juli 2016 unter dem Link: www.b2match.eu/healtheconomy2016 möglich.

Weitere Informationen zur 12. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft sowie laufende Programmaktualisierungen sind unter www.konferenz-gesundheitswirtschaft.de zu finden.

Kontakt:
BioCon Valley® GmbH
Nicole Friedrich
Projektmanagerin Gesundheitswirtschaft
Friedrich-Barnewitz-Straße 8, 18119 Rostock
T +49 381-51 96 49 49
E nf@bcv.org

Invest in MV GmbH
Ursula Goldacker
Teamleiterin
Schlossgartenallee 15, 19061 Schwerin
T +49 385 – 59 225 - 34
E goldacker@invest-in-mv.de

Weitere Informationen:

http://www.konferenz-gesundheitswirtschaft.de

Robert Sington | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: BioCon Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft Matchmaking

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

nachricht Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert
13.12.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften