Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationales Kolloquium in Aachen: Optik – Schlüsseltechnologie mit Zukunft

24.10.2012
Mit einem zweitägigen Kongress rund um die Themen Optik und Photonik bieten das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT am 27. und 28. November 2012 eine Informationsplattform zu aktuellen Perspektiven, technologischen Innovationen und neuen Anwendungen aus Industrie und Forschung.

Das Kolloquium, das alle zwei Jahre in Aachen stattfindet, setzt auch dieses Mal auf die drei Themenkomplexe »Märkte und Strategie«, »Produkte und Innovation« sowie »Technologie und Produktion«.


Optik – Schlüsseltechnologie mit Zukunft

Zahlreiche hochkarätige Referenten aus international erfolgreichen Unternehmen wie Jenoptik, Carl Zeiss, Swarovski Optik, Docter Optics, Ophir, See Front, Philips, Osram oder der European Space Agency versprechen anwendungsnahe Präsentationen aktueller Entwicklungen und Trends. Einen besonderen Schwerpunkt des Kolloquiums bilden strategische Impulse und neue Ansätze zur Ausrichtung der europäischen Optikbranche im Spannungsfeld zwischen effizienter Massenproduktion und komplexen Nischenprodukten.

Das Programm umfasst nicht nur die geplanten 15 Fachvorträge, sondern auch eine moderierte Podiumsdiksussion zur Perspektive der deutschen und europäischen Optikbranche mit vier Experten führender Unternehmen. Weitere Programmpunkte sind die Führung durch die Maschinenhallen und Labore von Fraunhofer IPT und Fraunhofer ILT sowie ein gemeinsames Abendessen im Lenné-Pavillon am Aachener Spielcasino. Ziel der Veranstalter ist eine ausgewogene Mischung an Information und Gelegenheit zur Kommunikation – sowohl untereinander als auch mit den Referenten.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 790,-. Frühbucher erhalten noch bis zum 26. Oktober 2012 einen Rabatt von € 100,-. Tagungsort ist das Hotel Pullman Aachen Quellenhof. Die Vorträge werden in deutscher und englischer Sprache gehalten sowie jeweils simultan übersetzt. Für Fachjournalisten ist die Teilnahme an der Veranstaltung nach Rücksprache kostenlos. Weitere Informationen und das vollständige Programm zum Kolloquium finden Interessenten unter www.optik-kolloquium.de.

Kontakt

Dipl.-Ing. Reik Krappig
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstr. 17
52074 Aachen
Telefon +49 241 8904-327
reik.krappig@ipt.fraunhofer.de

Diese Pressemitteilung und den Programmflyer zum Kolloquium finden Sie auch auf unserer Internetseite unter
www.ipt.fraunhofer.de/de/presse/Pressemitteilungen/20120928
optikkolloquium2012.html

Susanne Krause | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.ipt.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: ILT IPT Optik Optikbranche Produktionstechnologie Schlüsseltechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie