Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationaler ETG-Kongress mit NRW Forschungsminister Prof. Pinkwart

22.04.2009
Beim Kongress der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (ETG) in Düsseldorf am 27. und 28. Oktober bewerten Experten aus Politik, Industrie, Wirtschaft und Forschung zentrale Aspekte der Energietechnik und -wirtschaft.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Nordrhein-Westfalens Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, und VDE-Präsident und ABB-Vorstandsmitglied Dr. Joachim Schneider eröffnen das energiepolitische Forum des Kongresses.

Im Mittelpunkt des Kongresses unter dem Motto "Energietechnik - Schlüsseltechnologie aus Europa" stehen die vier Fachtagungen "Diagnostik elektrischer Betriebsmittel", "Direktantriebe - Generatoren", "Leistungselektronik in Netzen" sowie "Intelligente Netze". Schwerpunkte sind unter anderem die Themen "Smart Metering" und aktive Verteilungsnetze.

Für Studierende und Young Professionals im VDE findet am 26. Oktober das Junge Forum zum ETG-Kongress statt mit Vorträgen und einer Podiumsdiskussion zur Liberalisierung des Strommarktes. Ein Höhepunkt ist die Verleihung des SAG-Awards des VDE und der SAG-GmbH an die drei besten Abschlussarbeiten im Bereich Energietechnik. Noch bis zum 31. Mai können sich Absolventen der Elektrotechnik aller deutschen Hochschulen mit ihren Bachelor- und Masterarbeiten für den SAG-Award bewerben. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 24.000 Euro vergeben. Infos und Anmeldung unter www.sag.de/award

Call for Papers:
Zu folgenden Fachtagungen können bis zum 2. Mai 2009 Fachbeiträge eingereicht werden:
Diagnostik elektrischer Betriebsmittel
Informationen aus elektrischen Betriebsmitteln sind für die Beurteilung auf die mögliche Lebensdauer und für die Einschätzung des aktuellen Zustands des Betriebsmittels sowie der möglichen Restnutzungsdauer von Bedeutung. Die Besonderheiten der einzelnen Betriebsmittel werden in folgenden Themenblöcken behandelt:
1) Schalter und Schaltanlagen inklusive Ableiter
2) Kabel und Kabelanlagen
3) Transformatoren und Zusatzeinrichtungen
4) Generatoren und Motoren
5) Isolatoren und Freileitungen
6) Nutzung der Diagnostik in übergeordneten Systemen (z. B. Schutz- und Leittechnik, Asset Management)
Direktantriebe - Generatoren
Die Fachtagung greift zwei hochaktuelle Themen auf, bei denen elektrische Maschinen und Antriebe eine Schlüsselrolle bei der effizienten Umwandlung von elektrischer/mechanischer in mechanische/elektrische Energie spielen.
1. Direktantriebe in Produktionsmaschinen und Industrieanlagen
1) Innovative Motorentechnik (Torquemotoren, hochtourige Motoren, Linearmotoren)
2) Moderne Werkstoffe: Magnete, Isolierungen, Leiter
3) Konstruktion, Simulation, Fertigung und Montage
4) Effizienz und Kühlung
5) Mess- und Regelungstechnik
6) Energiebilanz
7) Anwendungen z. B. in Produktionsmaschinen, Handhabungstechnik, Robotern
2. Generatoren und Antriebe in regenerativen Kraftwerken
1) Wandlung von Wind-, Bio-, Wellen-, Geothermie-Energie
2) Antriebsstrang zur Energiewandlung (mit/ohne Getriebe)
3) Generatoren (Synchron-, Asynchron-, Reluktanz-, Transversalfluss-)
4) Leistungselektronik und Kabel zur Netzanbindung
5) Steuer- und Regelverfahren (Spannung, Frequenz, Wirk- und Blindleistung)
6) Energiespeicher und Netzregelung bei regenerativer Energieeinspeisung
7) Mechatronische Systemlösungen
8) Simulations- und Messmethoden
9) Energiebilanz und Energiesparpotenzial
10) Zuverlässigkeit und Lebensdauer
Leistungselektronik in Netzen
Die Fachtagung "Leistungselektronik in Netzen" thematisiert die Integration einer zunehmenden Zahl von leistungselektronischen Geräten ins Netz - sei es als Einspeiser, Verbraucher oder Betriebsmittel zur Steuerung und Regelung des Netzzustands.
1) Netzbetrieb mit leistungselektronischen Geräten
2) Leistungselektronische Erzeuger am Netz
3) Leistungselektronische Verbraucher am Netz
4) Leistungselektronische Betriebsmittel und Speicher
5) Innovative Netzkonzepte mit leistungselektronischen Betriebsmitteln

Melanie Mora | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com
http://www.vde.com/etgkongress2009

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise