Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Tagungen und Kongresse des VDE 2009

19.01.2009
Die VDE-Fachgesellschaften bewerten Trends in der Informations-, Energie-, Medizin- und Mikrotechnik, in der Mikroelektronik sowie in der Automation.

Der VDE organisiert mit seinen Fachgesellschaften auch 2009 zahlreiche internationale Kongresse und Symposien in der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik und großen Anwendungsbereichen.

Der intensive Austausch von Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung zwischen Unternehmen gewinnt gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an Bedeutung. Mit mehr als 60.000 Teilnehmern pro Jahr zählt der Verband zu den großen Anbietern von Wissenstransfer in Europa.

Informationstechnik

3rd European Conference on Antennas and Propagation (EuCAP 2009), 23.-27.03.09, Berlin Vom 23. bis 27. März findet die 3. European Conference on Antennas and Propagation (EuCAP) im Estrel Hotel in Berlin statt. Organisiert wird die Konferenz von der VDE|ITG (Informationstechnische Gesellschaft im VDE) und der European Association on Antennas and Propagation (EurAAP). Über 1.000 internationale Experten aus Wissenschaft und Industrie diskutieren über Antennen und Wellenausbreitung in der Kommunikationstechnik. Peter Hintze, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, eröffnet den Kongress. www.eucap2009.org

4th International Telecommunication Energy Special Conference (telescon 2009), 10.-12.05.09, Wien Zur telescon 2009 in Wien laden VDE|ITG und der Österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) vom 10. bis 12. Mai ein. Experten aus aller Welt referieren über den neuesten Stand der Technik von Kommunikationsnetzen. www.telescon2009.at

International Conference on Communications (ICC) 2009, 14.-18.06.09, Dresden
VDE|ITG veranstalten vom 14. bis 18. Juni die International Conference
VDE|on Communications (ICC 2009) im Internationalen Congress Center
VDE|Dresden (ICCD). Der Kongress der IEEE Communications Society findet
VDE|zum ersten Mal in Deutschland statt. Internationale Experten aus
VDE|Wissenschaft und Industrie bewerten neueste Forschungsergebnisse der
VDE|Kommunikationsbranche. www.ieee-icc.org/2009
European Conference on Optical Communication (ECOC) 2009, 20.-24.04.09, Wien Die European Conference on Optical Communication (ECOC) ist die größte Europäische Konferenz zum Thema Werkstoffe, Bauteile und Systeme für photonische Netzwerke. Die 35th ECOC 2009 organisiert von VDE|ITG findet vom 20. bis 24. September im Austria Center Vienna in Wien statt. Über 400 Fachbeiträge und eine Ausstellung bieten den mehr als 1.200 Teilnehmern einen Überblick über die optische Kommunikation. In Symposien und Workshops analysieren Experten die Rolle und Auswirkung der photonischen Technologie und präsentieren zukünftige Telekommunikationsnetzwerke. www.ecoc2009.at

Energietechnik

Sternpunktbehandlung in Verteilungsnetzen (STE 2009), 27.-28.01.09, Dresden Die Tagung am 27. und 28. Januar in Dresden zeigt den aktuellen Stand der Sternpunkt-behandlung auf. Behandelt werden die Themenbereiche Grundlagen, Normung, Netzplanung, Schutztechnik, Netzkomponenten, Netzbetrieb, Kundenanlagen und Vertragsrecht. www.vde.com/ste2009

Life Needs Power, 20.-24.04.09, Hannover
VDE|ETG (Energietechnische Gesellschaft im VDE) und ZVEI sind mit dem
VDE|Energie-Forum Life Needs Power vom 20. bis 24. April auf der
VDE|Hannover Messe vertreten. Im Mittelpunkt des ETG-Tages am 23. April
VDE|stehen Forschung und Entwicklung in der Energietechnik, darunter das
VDE|Thema Elektromobilität. www.life-needs-power.de
ETG-Kongress 2009, 27.-28.10.09, Düsseldorf Vom 27. bis 28. Oktober findet der ETG-Kongress 2009 im Congress Center Düsseldorf (CCD) statt. Im Mittelpunkt stehen vier Themenbereiche: Intelligente Netze, Leistungselektronik, Antriebstechnik und Elektromobilität. Vorgeschaltet ist am 26. Oktober 2009 eine Veranstaltung des VDE YoungNet zu energietechnischen Themen. www.vde.com/etgkongress2009

Medizintechnik

Technically Assisted Rehabilitation Conference (TAR), 18.-19.03.09, Berlin Zum zweiten Mal beteiligt sich VDE|DGBMT (Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE) am 18. und 19. März an der Technically Assisted Rehabilitation Conference (TAR) in Berlin. Die Konferenz fokussiert auf die neuesten technischen Entwicklungen der medizinischen Rehabilitation. Ort der Konferenz ist die Technische Universität Berlin, Fraunhofer IPK, Produktionstechnisches Zentrum Berlin. www.tar-conference.eu

World Congress on Medical Physics and Biomedical Engineering, 07.-12.09.09, München Rund 4.000 internationale Experten der Medizin- und Biomedizintechnik erwartet die VDE|DGBMT (Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE) zum World Congress 2009 on Medical Physics and Biomedical Engineering vom 07. bis 12. September im Internationalen Congress Center München (ICM). Unter dem Motto "For the benefit of the Patient" präsentieren und diskutieren sie Innovationen aus den fünf medizinischen Schwerpunktthemen des Kongresses: Onkologie, Nuklearmedizin, Chirurgie, Neurologie/Neurochirurgie/Rehabilitation und Kardiologie/kardiovaskuläre Erkrankungen. Die weltweit größte und wichtigste Fachveranstaltung für medizintechnische und biomedizinische Forschung findet alle drei Jahre statt und wird zum ersten Mal seit 27 Jahren wieder in Deutschland ausgerichtet. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, eröffnet den Kongress. www.wc2009.org

Ambient Assisted Living

2. Deutscher Kongress für Ambient Assisted Living, 27.-29.01.09, Berlin Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der VDE veranstalten am 27. und 28. Januar den 2. Deutschen Ambient Assisted Living-Kongress im Berliner Congress Centrum (BCC). Neben Themen aus Forschung und Entwicklung, Standardisierung und Fertigung stehen Geschäftsmodelle und konkrete Anwendungsfälle in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und HomeCare im Vordergrund des Kongresses. In mehr als 150 Beiträgen bewerten Entwickler, Dienstleister, Hersteller, Betreiber und Anwender die Einsatzmöglichkeiten technischer Assistenzsysteme. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel eröffnet den Kongress. www.aal-kongress.de

Mikroelektronik, Mikro- und Nanotechnik

BMBF/VDE Mikrosystemtechnik Kongress, 12.-14.10.09, Berlin Vom 12. bis 14. Oktober veranstalten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der VDE in Berlin den Mikrosystemtechnik Kongress 2009, der einen Überblick über den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik bietet. In einer Ausstellung werden Produkte, Geräte und Entwicklungen mit Bezug zur Mikrosystemtechnik präsentiert. www.mikrosystemtechnik-kongress.de

Automation

AUTOMATION 2009, 16.-17.06.09, Baden-Baden Am 16. und 17. Juni findet der Kongress AUTOMATION 2009 der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) im Kongresshaus Baden-Baden statt. Unter dem Motto "Fit for Efficiency" zeigt der Kongress die ökonomische und ökologische Effizienz der Automatisierungstechnik als Schlüsseltechnologie und Leitdisziplin. Schwerpunkte sind die Prozess- und Fertigungsautomation. www.automatisierungskongress.de

Melanie Mora
VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK
ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.
Pressereferentin
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main
Tel.: 069 6308-461
Mobil: 0175 1874333
Fax: 069 6312925
E-Mail: melanie.mora@vde.com
E-Mail: presse@vde.com

Melanie Mora | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018
21.02.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen
21.02.2018 | Deutsche Leberstiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen

21.02.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von Hefe für Demenzerkrankungen lernen

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sektorenkopplung: Die Energiesysteme wachsen zusammen

22.02.2018 | Seminare Workshops

Die Entschlüsselung der Struktur des Huntingtin Proteins

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics