Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Konferenz - HipHop im Revier: Identitäten – Ökonomen – Politiken

18.06.2010
„HipHop im Revier: Identitäten – Ökonomien – Politiken“ – unter diesem Motto steht die internationale Konferenz, zu der das Institut für Anglistik und Amerikanistik der TU Dortmund am 2. und 3. Juli 2010 einlädt.

Wissenschaftler, HipHop-Künstler und Interessierte werden gemeinsam der Frage nach der kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung des HipHop im Ruhrgebiet nachgehen. Das Projektteam besteht aus der Kulturwissenschaftlerin Sina Nitzsche und Studierenden der TU Dortmund (Jens Althoff, Matthäus Ochmann, Iman Soltani) und wird von Dr. Jörg-Uwe Nieland von der Universität Duisburg-Essen unterstützt. Das Projekt wird in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung NRW durchgeführt.

Die Konferenz gliedert sich in zwei Teile. Sie beginnt am 2. Juli um 9.30 Uhr mit Grußworten von Prorektor Prof. Walter Grünzweig. Um 9.45 Uhr wird Sina Nitzsche mit einem kurzen Vortrag ins Thema einführen. Um 11 Uhr hält Murray Forman von der Northeastern University, Boston, einen Eröffnungsvortrag. Zwischen 11.15 Uhr und 19.30 Uhr werden Experten rund um das Thema HipHop diskutieren. Auf dem Programm stehen: Das Revier ist überall (Globale Praktiken), Each One Teach One (HipHop und Bildung), Only Steel Is Real (HipHop im Ruhrpott). Ein besonderes Augenmerk wird auf die Verknüpfung zwischen wissenschaftlichen Fragestellungen und Praktiken der lokalen HipHop-Szene gelegt. So nehmen bei der Podiumsdiskussion P.O.T.T.E.N.T.I.A.L. unter anderem der HipHop-Künstler Flipstar von Creutzfeld & Jakob aus Witten und verschiedene Akteure aus dem Jugend- und Bildungsbereich teil.

Am Samstag, dem 3. Juli werden zwischen 15 und 19 Uhr Praxis-Workshops zu folgenden Aspekten der HipHop-Kultur abgehalten: HipHop Knowledge, Graffiti, HipHop Street Dance (mit dem Weltmeister in HipHop Street und House Dance Adnan Zaatouri) und Beatboxen. Die Konferenz endet im Rahmen der ruhrgebietsweiten Langen Nacht der Jugendkulturen mit einer Abschlussveranstaltung, auf der um 19.30 Uhr das Dortmunder HipHop-Tanzprojekt Nordstyle auftritt. Ab 22 Uhr gibt es einen Abschlussjam mit Creutzfeld & Jakob, Aphroe (RAG) & Rheza und Neogen, Eintritt: 7 Euro.

HipHop im Revier passt mit seinem Anspruch hervorragend zum Kulturhauptstadtjahr Ruhr.2010, vielfältige kulturelle Phänomene zu präsentieren und auch wissenschaftlich zu erfassen. Die Frage nach dem Stellenwert des HipHop im Ruhrgebiet wurde bislang kaum behandelt, was angesichts der Attraktivität und Dynamik dieser Szene kaum verständlich ist. Die Konferenz setzt sich zum Ziel, den HipHop im Revier als eine Spielart dieses transnationalen Kulturphänomens zu begreifen, weil sich hier die sozialen und ökonomischen Spannungsverhältnisse des Strukturwandels verdichten. Neben dieser Identität stiftenden Funktion will die Tagung untersuchen, wie die HipHop-Kultur in (gesamt-)wirtschaftliche Prozesse und im regionalen Bildungs- und Kulturbereich eingebunden ist.

Das komplette Programm finden Sie auf der Homepage des Instituts für Anglistik und Amerikanistik: http://englisch.tu-dortmund.de.

Anmeldung zur Konferenz:
2. und 3. Juli 2010 im Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstraße 50-58, Dortmund
ruhrpotthiphop2010@googlemail.com
Kontakt:
Sina Nitzsche, Ruf: 755-2903, E-Mail: sina.nitzsche@udo.edu

Ole Lünnemann | idw
Weitere Informationen:
http://englisch.tu-dortmund.de

Weitere Berichte zu: Amerikanistik Creutzfeld HipHop-Kultur HipHop-Künstler Hiphop Revier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics