Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Fachwelt trifft sich erstmals zu renommierter Audio-Konferenz in Erlangen

01.09.2014

Vom 1. bis 5. September 2014 laden die International Audio Laboratories Erlangen, das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS sowie die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zur internationalen Fachkonferenz »Digital Audio Effects« (DAFx) nach Erlangen ein. Die Tagung bietet ein erstklassiges Forum für Experten der digitalen Audiosignalverarbeitung und verspricht umfassende Einblicke in Theorie und Praxis.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet zur 17. Ausgabe der jährlich stattfindenden Konferenz eine interessante und abwechslungsreiche Mischung an Themen: Fünf Tage lang diskutieren und referieren Experten aus Forschung, Entwicklung und Industrie gemeinsam mit Studierenden und Audiointeressierten über Musiksignal- und Sprachverarbeitung, Audioeffekt-Algorithmen und gehörangepasste Audiocodierung, Raumklangverfahren sowie die physikalische Modellierung von Klängen.

Theorie und Praxis ergänzen sich während der Veranstaltung am Fraunhofer IIS sowie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg optimal: So werden neben der wissenschaftlichen Präsentation aktueller Forschungsergebnisse im Rahmen von Postersessions und Vorträgen auch praxisorientierte Workshops, Seminare und Live-Demonstrationen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern tiefgehende Einblicke in die Arbeiten des Fraunhofer IIS und den International Audio Laboratories Erlangen ermöglichen.

»Da der Standort Erlangen mit dem Fraunhofer IIS und den International Audio Laboratories Erlangen heute als eine der wichtigsten internationalen Adressen für Audiosignalverarbeitung und -codierung gilt, war es unser Anliegen, die Audiogemeinschaft nach Erlangen einzuladen und die etablierte Tagung hier auszurichten.

Dies eröffnet uns die einmalige Möglichkeit, direkt vor Ort unser Know-how und unsere neuesten Erkenntnisse zu präsentieren und sich in fachlich inspirierender Atmosphäre mit anerkannten Toningenieuren und Akustikexperten aus aller Welt auszutauschen«, so Dr. Sascha Disch über den Hintergrund für die Wahl des Konferenzorts Erlangen.

Gemeinsam mit Prof. Jürgen Herre (International Audio Laboratories Erlangen) sowie Prof. Rudolf Rabenstein (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) leitet Dr. Sascha Disch (Fraunhofer IIS) das DAFx-14 Konferenzkomitee und wird dabei von Prof. Bernd Edler, Prof. Meinard Müller und Dr. Stefan Turowski von den International Audio Laboratories Erlangen unterstützt.

Nähere Informationen zur DAFx und zum Programm sind auf der Konferenzwebseite erhältlich: www.dafx14.fau.de

Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist noch bis zum 1. September 2014 möglich. Die Veranstaltung steht für alle am Thema digitale Audiosignalverarbeitung aus den Bereichen Musik, Sprache und Akustik Interessierten offen.

Weitere Informationen:

http://www.dafx14.fau.de
http://www.iis.fraunhofer.de/de/pr/2014/20140828_AME_DAFx.html

Verena Höltl | Fraunhofer-Institut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften