Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Fachkonferenz SPACE World 2011

25.08.2011
Internationale Fachkonferenz SPACE World 2011mit internationaler Fachausstellung und B2B Meetings „Von der Vision zur kommerziellen Anwendung“ - wachsende Präsenz aus Indien und Asien
• Internationaler Treffpunkt der SPACE Industrie in Frankfurt / Main
• Hochkarätige Keynotes von Arianespace, CNES, Astrium Space
Transportation, Lockheed Martin Space Systems, NASA Glenn Research Center, ISRO, SPACEX, Orbital
• Konferenzthemen: Raumfahrtanwendungen, Geschäftsmöglich­keiten im
Weltraum, Satelliten Design, Raumflugkontrolle u.a.
Zum zweiten Mal findet die internationale Fachkonferenz SPACE World, sowie der SPACE World Themenpark und die B2B Meetings im Rahmen der AIRTEC internationale Zuliefermesse für die Luft- und Raumfahrt, 02. – 04. November 2010, Messegelände Frankfurt am Main, statt. Damit präsentiert die AIRTEC einen hochkarätigen internationalen Treffpunkt für die Raumfahrt-Industrie. Die SPACE World Fachkonferenz, die in diesem Jahr unter dem Motto „From vision to commercial applications“ stattfindet, ist mit einer verstärkten Präsenz aus den USA und aus Asien global noch breiter aufgestellt.
Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2010, steigert die zweite SPACE World 2011 Konferenz ihre internationale Beachtung. Zusammen mit der SPACE World präsentiert die AIRTEC 2011 die gesamte Bandbreite an Luft- und

Raumfahrt- Technologien an einem Messeplatz zentral in Deutschland.

Wissenschaftlicher Vorstand der SPACE World-Konferenz ist Prof. Dr. Klaus Schilling von der Universität Würzburg und Geschäftsführer des Zentrums für Telematik (ZfT). Vice-Chairman ist Dr. Edgar Krahn, Vice-President International Sales & Marketing, Astrium. Eine Key-Note halten Christophe Bauer (SPACE X), Thierry Duquesne (CNES), Michele Franci (SES Astra) und Jean-Yves Le Gall (Arianespace). Weitere Key-Notes halten Dr. Michael Healy (Astrium), Edward M. Irvin (Lockheed Martin Space Systems), Barry A.

Johnson (Orbital Sciences Corporation), Amer Khouri (Orbital Sciences Corporation), Matthew Melis (NASA Glenn Research Center), Dr. Michael Menking (Astrium), Linda J. Reiners (Lockheed Martin Space Systems Company) sowie P S Veeraraghavan (Indian Space Research Organisation).

Darüber hinaus präsentiert die SPACE World Konferenz weitere hochkarätige Fachvorträge aus zwölf Nationen. Damit werden die weltweiten Aktivitäten, die in Verbindung zum SPACE WORLD Konzept “From vision to commercial application” stehen, abgedeckt. Diese faszinierende Mischung aus Beiträgen von Raumfahrtorganisationen, der Industrie und der akademischen Welt behandelt die gesamte Bandbreite innovativer Raumfahrt-Technologie in den Bereichen Programmatik, Geschäftsmöglichkeiten im Weltraum, Satelliten Design, Startvorrichtungen, Raumflugkontrolle und Anwendungen (Navigation, Telekommunikation, Erdbeobachtung und Erderforschung). So ist das Procurement von wichtigen Systemintegratoren vertreten.

Neu bei der SPACE World Konferenz sind die täglichen „Round Tables“, die am dritten Tag dem Einkauf gewidmet sind und bei denen Vertreter des Procurements von Lockheed, Orbital, OHB, SES Astra sprechen. Unterstützend bieten die B2B Meetings während der gesamten Veranstaltungsdauer für die Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, mit den Ausstellern der Fachausstellung in Kontakt zu kommen.

Neben der SPACE World Konferenz ist auch der SPACE World Themenpark gewachsen. Die Aussteller präsentieren innovative Lösungen aus den Bereichen Engineering und Software, Hardware, Komponenten, Kommunikation, Produktion, Operations, optische Signale und andere.

Der Themenpark SPACE WORLD bietet zusammen mit der gesamten AIRTEC 2011 eine hervorragende internationale Plattform für Fachbesucher, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden und technologischen Innovationen auszutauschen. SPACE World ist damit ein Treffpunkt für Experten aus aller Welt in der Forschung, Engineering, Projektmanagement, Beschaffung und Geschäftsentwicklung.

Neben der SPACE World Konferenz veranstaltet die AIRTEC auch Konferenzen zu den Themenparks HELI World und UAV World, sowie bereits zum sechsten Mal die internationale Fachkonferenz „Supply on the Wings“.

Über AIRTEC:
Die AIRTEC 2011 ist mehr als eine Messe – sie ist eine innovative und effiziente Kombination aus fokussierter Fachausstellung, Fachkonferenzen und integrierten B2B-Meetings und damit ein globaler Business- und Technologietreffpunkt.

Mit einer hohen internationalen Präsenz, zahlreichen Gemeinschaftsständen, dem Gastland Polen und der Gastregion South Carolina ist die AIRTEC 2011 ein Welttreffpunkt der Luft- und Raumfahrt und führt OEMS, Systemlieferanten und Zulieferer von den USA über Europa bis Asien zusammen. Mit zahlreichen OEMs und First-Tier-Suppliers ist auf der AIRTEC 2011 das „who is who“ der Aerospace-Branche vertreten – u.a. Airbus, Boeing, Embraer, Pratt & Whitney, Snecma Safran, Spirit, SABCA, Honeywell, Parker Aerospace, Astrium, Lockheed, Aero Vodochody, Orbital, Indra und Aernnova.

Aussteller und Teilnehmer der AIRTEC 2011 kommen aus folgenden Nationen:
Brasilien, Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Kanada, Griechenland, Großbritannien, Indien, Japan, Israel, Italien, Mexiko, Marokko, Niederlande, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn und USA. Die Teilnahme weiterer Nationen wird erwartet.
Dipl.-Journ. Thomas Masuch
Pressereferent/Press Officer
airtec GmbH & Co. KG
Address: Carl-von-Noorden-Platz 5, D-60596 Frankfurt am Main Postal Address: Postfach / P.O. Box 70 01 64, D-60551 Frankfurt am Main
Telephone: + 49 (0) 69 - 27 40 03 13
Fax: + 49 (0) 69 - 27 40 03 44
Email: thomas.masuch@demat.com

Thomas Masuch | airtec GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.airtec.aero
http://www.businessaviationworld.aero

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW
08.12.2016 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops