Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Experten für Form und Funktion der Nase

24.03.2014

 

Vom 26.-28. März 2014 findet am Campus Großhadern der „European Rhinoplasty Summit“- Kongress statt.

Beim „European Rhinoplasty Summit“ dreht sich alles um die plastische Chirurgie der Nase („Rhinoplastik“). Träger der Veranstaltung ist die European Academy of Facial Plastic Surgery (EAFPS) gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft plastische, rekonstruktive und ästhetische Kopf-Hals-Chirurgie (APKO) der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie.

Als Redner nehmen an der Tagung über 50 international anerkannte, namhafte Nasen- und Gesichtschirurgen teil, die überwiegend aus Europa, aber auch aus USA und anderen Kontinenten stammen. In Vorträgen, Rundtischgesprächen und Posterpräsentationen werden neueste Ergebnisse klinischer und wissenschaftlicher Studien präsentiert und diskutiert. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Übertragung von Live-Operationen in den Vortragssaal im Klinikum Großhadern.

Für diesen Kongress sind ca. 250 Teilnehmer aus der ganzen Welt angemeldet. Nicht zufällig haben die Veranstalter die HNO-Klinik des Klinikums der Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Berghaus um die Ausgestaltung dieses bedeutenden Treffens plastischer Gesichtschirurgen gebeten.

Die plastische Gesichtschirurgie, und insbesondere die korrigierende Chirurgie der Nase, ist seit Jahrzehnten ein besonderer Schwerpunkt der klinischen Tätigkeit von Prof. Berghaus und seinen Mitarbeitern. Durch regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen mit jährlichen Operationskursen zu diesem Thema hat sich die Klinik seit Jahren international einen herausgehobenen Ruf erworben.

Im Einzugsbereich gehört die HNO-Klinik in Großhadern zu den ersten Adressen bei der Behandlung funktioneller und kosmetischer Deformitäten der Nase. Zahlreiche neue Entwicklun­gen bei der Operationstechnik und bezüglich der für diese Chirurgie erforderlichen Spezialinstrumente gehen auf die Erfahrung jahrelanger Tätigkeit des Klinikdirektors Prof. Berghaus zurück.

Vor diesem Hintergrund hat sich eine aktive und intensive globale Partnerschaft mit den führenden Spezialisten auf diesem Gebiet auf allen Kontinenten entwickelt, so dass es gelungen ist, einen Großteil dieser Experten anlässlich der aktuellen Veranstaltung in München zusammen zu bringen.

Nutznießer der Tagung, die einen intensiven Gedankenaustausch über neue Entwicklungen mit sich bringt, sind letztlich die Patientinnen und Patienten, die sich den chirurgischen Spezialisten anvertrauen und sicher sein möchten, dass ihr Arzt die aktuell besten operativen Techniken beherrscht und anwendet. 

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Alexander Berghaus Direktor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Campus Großhadern und Innenstadt

Klinikum der Universität München (LMU) Tel.: +49 (0)89 / 7095-2990 / -2980 E-Mail: alexander.berghaus@med.uni-muenchen.de

www.erhsummit.com

Philipp Kreßirer
Leiter Stabsstelle Kommunikation und Medien
Pressesprecher
Klinikum der Universität München - LMU
Lindwurmstraße 2a
80337 München
Tel: +49 (0)89 5160 8070
Fax: +49 (0)89 5160 8072
E-Mail: philipp.kressirer@med.uni-muenchen.de

Internet: www.klinikum.uni-muenchen.de 

Philipp Kreßirer | Klinikum der Universität München - LMU

Weitere Berichte zu: Gesichtschirurgen HNO-Klinik Kommunikation LMU Nase

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie