Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Bioinformatik-Konferenz erstmals in Sachsen-Anhalt

11.09.2009
Einen Höhepunkt für die Bioinformatik in Sachsen-Anhalt stellt in diesem Jahr die internationale "German Conference on Bioinformatics 2009" (GCB) dar, die vom 28. bis 30. September 2009 mehr als 250 Teilnehmer aus aller Welt nach Halle locken wird

. Veranstalter sind die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gemeinsam mit den Leibniz-Instituten für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle und Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben. Die German Conference on Bioinformatics findet seit 1985 jährlich an verschiedenen Orten in Deutschland statt - dieses Jahr erstmals in Sachsen-Anhalt.

Schwerpunkt der Tagung ist diesmal die Pflanzenbioinformatik. Experten aus den Gebieten Bioinformatik und pflanzliche Systembiologie geben einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der Forschung, darunter Prof. Dr. Ewan Birney (European Bioinformatics Institute, Hinxton), Prof. Dr. David Fell (Oxford Brookes Universität), Prof. Dr. Andreas Graner (Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung, Gatersleben), Dr. Theo van Hintum (Center for Genetic Resources, Wageningen), Prof. Dr. Svante Pääbo (Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie, Leipzig) und Prof. Dr. Ulrich Schurr (Forschungszentrum Jülich). Zahlreiche Fachbeiträge, Software-Demonstrationen und Poster regen im Audimax am historischen Universitäts-Campus in Halle (Saale) zum wissenschaftlichen Austausch an.

Bioinformatik ist eine noch recht junge wissenschaftliche Forschungsrichtung, die interdisziplinär orientiert ist. Neben den offensichtlichen Anleihen aus der Biologie und der Informatik vereint sie darüber hinaus weitere Disziplinen wie Medizin, Biotechnologie, Biochemie sowie eine Reihe ingenieur- und naturwissenschaftlicher Richtungen, um zur Lösung von Fragen in den Lebens- oder auch den Agrarwissenschaften mit neu entwickelten Methoden und Verfahren beizutragen. Der Einsatz von Bioinformatik wurde insbesondere durch die neuen biotechnologischen Verfahren notwendig, die Daten in nie gekannter Menge und Qualität bereitstellen und deren Auswertung ohne die Unterstützung spezieller Software unmöglich wäre.

Auch nicht angemeldete Gäste sind herzlich zum öffentlichen Vortrag von Dr. Theo van Hintum am Abend des 29. September um 17.30 Uhr in das Audimax eingeladen. Er spricht zum Thema "The role of bioinformatics in a global attempt to fight hunger" (Die Rolle der Bioinformatik bei den weltweiten Anstrengungen zur Bekämpfung des Hungers). Dr. van Hintum wird darauf eingehen, wie Methoden der Bioinformatik dazu beitragen können, die Ernährungssituation durch optimierte Nutzung der vorhandenen Ressourcen, wie Wasser und Boden, und Anpassung von Nutzpflanzen an schwierige klimatische und geografische Bedingungen - insbesondere in Entwicklungsländern - zu verbessern.

Eröffnung der Tagung: Montag, 28. September 2009, 9 Uhr

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sich auf der offiziellen Konferenzwebseite http://www.gcb2009.de.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Ivo Große
Institut für Informatik, Praktische Informatik (Bioinformatik)
Telefon: 0345 55-24774
E-Mail: ivo.grosse@informatik.uni-halle.de
Roland Schnee
Geschäftsstelle Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
Telefon: 039482 5427
E-Mail: roland.schnee@ipk-gatersleben.de
Internet: http://www.ipk-gatersleben.de
Sylvia Pieplow
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie
Telefon: 0345 55 821110
E-Mail: spieplow@ipb-halle.de

Carsten Heckmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.ipb-halle.de
http://www.ipk-gatersleben.de
http://www.gcb2009.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics