Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Bildungskonferenz 'Going Global 2011' öffnet ihre Türen am 11. März in Hongkong

23.02.2011
Während Stadt- und Nationalstaaten versuchen, sich aus der Rezession herauszuarbeiten, rechnen Regierungen aus aller Welt damit, dass die Hochschulbildung bei der wirtschaftlichen Erholung eine wesentliche Rolle spielen und ihre Position auf der Weltbühne beeinflussen wird.

Die wachsende Mittelschicht in den Entwicklungsländern, die zunehmende Nachfrage nach der Internationalisierung der Arbeiterschaft und knappere Regierungsbudgets haben dazu geführt, dass die Bildungseinrichtungen auf der Suche nach Wachstum nun über die Landesgrenzen hinaus schauen. Bereits heute kann man eine umfassende - und rasante - Internationalisierung der Hochschulbildung beobachten.

Going Global 2011, eine der grössten internationalen Bildungskonferenzen der Welt, findet vom 11.-12. März im Hongkonger Convention and Exhibition Centre statt. Die vom British Council mit Unterstützung des Bildungsamts des besonderen Verwaltungsgebiets Hongkong veranstaltete Konferenz versammelt führende Personen der Industrie sowie politische Entscheidungsträger, darunter mehr als 250 Redner aus 70 Ländern. Die Eröffnungsrede hält Donald Tsang, Hongkong's Chief Executive.

Im Mittelpunkt der Sitzungen steht das Thema "Weltbildung: das neue Kraftwerk?". Untersucht werden u. a. folgende Themen:

-- In den letzten zehn Jahren wuchs die Zahl der internationalen Studenten in Grossbritannien, den USA und Australien konstant. Die Zahl ihrer Studenten, die ihr Studium in Asien absolvieren, stieg jedoch nur geringfügig. Was kann man gegen diese "Eingleisigkeit" der Mobilität tun?

-- Viele Länder sind bestrebt, internationale oder regionale Bildungszentren werden, doch wie sieht die Realität aus? Welche Länder investieren am meisten in Bildung?

-- Verfügt Indien über die nötigen Voraussetzungen, die Herausforderungen der Hochschulbildung zu erfüllen?

Martin Davidson, Chief Executive des British Council, erklärte:
"Hochschulbildung wird bei der Erholung der Wirtschaft für alle Länder eine wichtige Rolle spielen. Auf der Going Global Konferenz sprechen wir über die Möglichkeiten und Herausforderungen, die dadurch entstehen, sowie über die Einrichtung einer Plattform für den Aufbau von Partnerschaften und Zusammenarbeit auf weltweiter Ebene, damit wir alle diese Vorteile nutzen können."

Im Vorfeld der Konferenz führt der Britisch Council mit EDUCATION INTELLIGENCE einen neuen globalen Dienst ein, der ausschliesslich der internationalen Bildung gewidmet ist. Er bietet Forschungs- und andere Daten über die Mobilitätstrends der Studenten, Entscheidungsfindungen, internationale Partnerschaften und länderspezifische Hochschulumgebungen. Seien Sie bei der Einführung dabei und bereiten Sie sich auf die Zukunft vor.

Weitere Informationen über die Konferenz finden Sie auf http://www.britishcouncil.org/goingglobal.htm

Ansprechpartner Presse:
Anna Esaki-Smith
+852-2913-5140
anna.esaki-smith@britishcouncil.org.hk

Anna Esaki-Smith | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.britishcouncil.org.hk
http://www.britishcouncil.org/goingglobal.htm

Weitere Berichte zu: Bildungskonferenz Erholung Hochschulbildung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik