Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

International Partnership in Health Informatics Education tagt in Bad Wimpfen

14.06.2011
6. bis 10. Juli 2011: Workshops und Vorträge zu aktuellen Themen der Medizinischen Informatik
- Dieter Schwarz Stiftung und InterComponentWare AG agieren als Sponsoren
- Studiengang Medizinische Informatik der Hochschule Heilbronn ist Gründungsmitglied der IPHIE

Die 1998 vom Studiengang Medizinische Informatik (MI) der Hochschule Heilbronn und der Universität Heidelberg sowie von fünf weiteren international renommierten Universitäten gegründete International Partnership in Health Informatics Education (IPHIE) hält ihr jährliches Treffen – die so genannte IPHIE-Masterclass – in Bad Wimpfen ab. Dort sind die Teilnehmer im Kloster untergebracht, Vorträge und Vorlesungen finden jedoch auch im Heilbronner „Know Cube“ und an der Universität Heidelberg statt. Vom 6. bis 10. Juli 2011 geht es unter anderem darum, aktuelle Themen der Medizinischen Informatik vorzustellen und zu diskutieren, das wissenschaftliche Arbeiten der teilnehmenden Studierenden zu fordern und fördern sowie den internationalen Austausch von MI-Studierenden und -Mitarbeitern über entsprechende Kontakte anzuregen und anzubahnen. Einen hohen Stellenwert hat die internationale Verständigung auf fachlicher, interkultureller und zwischenmenschlicher Ebene.

Deshalb spielen spannende Gruppenprojekte sowie kulturelle Programmpunkte eine zentrale Rolle. Bei den Gruppenprojekten ist jede Gruppe mit je einem Mitglied der sechs teilnehmenden MI-Studiengänge besetzt: So wird internationale Zusammenarbeit intensiv erlebt und trainiert. Pro Organisation nehmen neben je vier Studierenden auch je zwei Professoren teil. Tagungsplätze werden an besonders gute und engagierte Studierende der teilnehmenden MI-Studiengänge vergeben. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.hs-heilbronn.de/1063019/iphie.

Dieter Schwarz Stiftung und InterComponentWare AG agieren als Sponsoren
Als Sponsoren konnten die Organisatoren der Masterclass – Prof. Dr. Diana Schmidt und Prof. Dr. Daniel Pfeifer von der Hochschule Heilbronn sowie Prof. Dr. Hartmut Dickhaus und Dr. Sven Koch vom Institut für Medizinische Biometrie und Informatik der Universität Heidelberg – die Dieter Schwarz Stiftung und die InterComponentWare AG (ICW) gewinnen. Mit letzterer unterhält der Heilbronner Studiengang MI eine Forschungs- und Lehrkooperation.
Die Studiengänge der IPHIE:
Medical Informatics, University of Amsterdam; Medizinische Informatik, Hochschule Heilbronn und Universität Heidelberg; Health Informatics, University of Minnesota; Biomedical Informatics, University of Utah; Medizinische Informatik, University for Health Informatics and Technology, Tyrol; Biomedical and Health Informatics, University of Washington. Weitere Informationen unter www.iphie.org.
Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit 6.500 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn der größte wissenschaftliche Bildungsträger der Region Heilbronn-Franken und gehört mit zu den führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 42 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die enge Kooperation mit den Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Diana Schmidt, Prof. Dr. Daniel Pfeifer (Organisatoren), Hochschule Heilbronn, Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, E-Mail: diana.schmidt@hs-heilbronn.de

Pressekontakt Hochschule Heilbronn: Heike Wesener (Kommunikation und Marketing),
Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, Telefon: 0 71 31-504-499, Telefax: 0 71 31-504-559, E-Mail: wesener@hs-heilbronn.de

Heike Wesener | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-heilbronn.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik