Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Interaktion mit Maschinen

24.06.2014

Das Human Dynamics Centre (HDC) der Philosophischen Fakultät II richtet vom 26. bis 28. Juni in Würzburg eine Tagung zum Thema „Interaktion mit Maschinen“ aus. Der Eröffnungsvortrag im Toscanasaal ist öffentlich.

Welten trennen die alten Wählscheibentelefone von modernen Mobiltelefonen – der Umgang mit den neuen Geräten beschränkt sich nicht mehr auf das Telefonieren. Und kaum hat man sich an sein neues Smartphone gewöhnt, ist schon wieder ein Nachfolgemodell auf dem Markt, das noch mehr kann.

Und das ist kein Einzelfall: Auch viele andere technische Systeme bieten in immer schnellerer Folge neue Funktionalitäten. Dadurch ist der Mensch herausgefordert, seine Fähigkeiten im Umgang mit Computern und Maschinen dauernd zu erweitern und zu verfeinern.

Dieser ständige Wandel bringt Chancen und Risiken mit sich. Wie verändert sich der Mensch im Zuge der technologischen Neuerungen? Muss das Denken den Daten folgen?

Viele Fragen zur technischen Entwicklung

Mit den aktuellen Debatten rund um diese Thematik befasst sich das Human Dynamics Centre (HDC) an der Philosophischen Fakultät II der Universität Würzburg. Von Donnerstag bis Samstag, 26. bis 28. Juni, richtet es nun in Würzburg die Tagung „Interaktion mit Maschinen“ aus.

Auf der Tagung werden ästhetische, biologische, körperliche, kognitive, emotionale, ethische, soziokulturelle und anthropologische Momente der technischen Entwicklung diskutiert. Denn all diese Elemente beeinflussen die Gesellschaft und die Individuen, Bildung und Kultur. Sie werfen auch ethische Fragen zum Umgang und Leben des Menschen mit dem Wandel der Technologien auf.

Philosoph aus Jena spricht zum Auftakt

Der Eröffnungsvortrag ist öffentlich. Gehalten wird er von Professor Lambert Wiesing, Direktor des Instituts für Philosophie der Universität Jena. Er spricht am Donnerstag, 26. Juni, um 16:30 Uhr im Toscanasaal der Würzburger Residenz zum Thema: „Zeigen als Technik – Bilder als Werkzeug“. Grußworte zur Eröffnung der Tagung spricht Dekan Andreas Dörpinghaus.

Die übrigen Vorträge sind nicht öffentlich. Sie werden von deutschen und ausländischen Fachleuten gehalten; die Fakultät hat sie aufgrund von Vorschlägen aus all ihren acht Instituten ausgewählt. Nach der Tagung sollen die Vorträge publiziert werden.

Die Tagung des HDC ist ein Beitrag zum Wissenschaftsjahr 2014 (Thema: „Die digitale Gesellschaft“), einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Kontakt

Dr. Andreas Rauh, Geschäftsführer des Human Dynamics Centre der Universität Würzburg, T (0931) 31-86560, andreas.rauh@uni-wuerzburg.de

Weitere Informationen:

http://www.hdc.uni-wuerzburg.de/themenkomplex_2013_2015/tagung/ Das Vortragsprogramm

Gunnar Bartsch | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Der Hausschwamm als Chemiker

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie