Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Citizen – Festival für neue urbane Fertigkeiten

04.09.2015

Oft unbemerkt werden viele Städte gerade umgekrempelt: Offene Werkstätten, Repair-Cafés und Urban-Farming-Initiativen sind nur einige Beispiele für diesen Umbau. Wie Bürger in der Stadt vom Konsumenten zum Innovator und Produzenten werden können, thematisiert Innovative Citizen vom 17. bis 20. September im Dortmunder U. Eine gemeinsame Veranstaltung von Fraunhofer UMSICHT, Dezentrale Dortmund, Folkwang Universität der Künste und Dortmunder U: Vorbeikommen ist erwünscht und Mitmachen ausdrücklich erbeten.

Die digitale Welt macht es Bürgern so einfach wie nie zuvor, sich zu vernetzen und gemeinsam Dinge zu verändern. Doch wie können Wohnen, Konsumieren, Arbeiten, Produzieren, Forschen und Gestalten miteinander verwoben und versöhnt werden?


Innovative Citizen: 17. bis 20. September im Dortmunder U.

Fraunhofer UMSICHT

Diese Frage versucht Innovative Citizen zu beantworten. Vier Tage lang wird im Dortmunder U in kostenlosen Workshops, Vorträgen und Aktionen gezeigt, was heute schon geht und was morgen gehen könnte.

Die Maker-Kultur verbindet die Idee des Selbermachens mit modernen digitalen Techniken. Bei Innovative CItizen steht deshalb der Do-It-Yourself- und Do-It-Together-Gedanke im Fokus. Im Workshop »Digitale Fertigung« von Fraunhofer UMSICHT lernen zum Beispiel alle Interessierten, wie 3D-Druck funktioniert, und welche Tücken es dabei geben kann.

Wer sich für die Verbindung von Technik und lebenden Organismen interessiert, erfährt in weiteren Workshops, wie sich aus Pilzen nachhaltige Materialien züchten lassen, wie man auf Verpackungen verzichtet, Lebensmittel haltbar macht oder wie Aquaponik-Systeme funktionieren und mit Mikrokontrollern automatisiert werden können.

Nicht nur Informieren, sondern auch zum Diskurs anregen sollen die Vorträge und Diskussionen bei Innovative Citizen: Eröffnet wird das Festival am 17. September mit einem Minisymposium, in dem vier Experten der Frage nachgehen, ob lokale und gleichzeitig nachhaltige Produktion in der eigenen Stadt funktionieren kann.

Die Vorträge der darauffolgenden Tage zeigen dann, welche neuen Formen der Demokratisierung von Innovationen wie Cityhacking, Biohacking oder Liquid Democracy bereits existieren.

Schmeißt nicht alles weg!

In der heutigen Konsumgesellschaft neigen viele Menschen dazu, kaputte Gegenstände wegzuschmeißen und sie schnell durch neue zu ersetzen. Aber das muss nicht sein: Ob Toaster, Lampen oder Fahrräder – im Repair-Café versucht das Team um Rasit Özgüc von Fraunhofer UMSICHT und der Velokitchen Dortmund, die kaputten Schätze in Zusammenarbeit mit deren Besitzern wieder zu reparieren und auf diese Weise zur Reduzierung des gesellschaftlichen Müllbergs beizutragen.

Maker, Urban Farmer, Designer oder einfach interessierte Bürger: Innovative Citizen lädt alle ein, vorbei zu kommen, dezentrale Technologien und neue Konsum-, Innovations- und Produktionsstrukturen kennenzulernen und zu erfahren, wie jeder das Leben in der eigenen Stadt ein bisschen nachhaltiger gestalten kann.

Alle Informationen auf einen Blick

Innovative Citizen 2015 findet vom 17. bis 20. September im Dortmunder U statt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zum Programm und zur Workshop-Anmeldung gibt es unter www.innovative-citizen.de.

Innovative Citizen ist eine Kooperation von Fraunhofer UMSICHT, der DEZENTRALE Dortmund, der Folkwang Universität der Künste und dem Dortmunder U mit finanzieller Förderung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und Unterstützung vom european centre for creative economy (ecce).

Weitere Informationen:

http://www.innovative-citizen.de Innovative Citizen 2015
http://www.umsicht.fraunhofer.de/de/messen-veranstaltungen/2015/produktion-in-de... Minisymposium: Produktion in der Stadt – Lokal und Nachhaltig?

Iris Kumpmann | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit
24.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Impfstoff-Kandidat gegen Malaria erfolgreich in erster klinischer Studie untersucht

25.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Erkheimer Ökohaus-Pionier eröffnet neues Musterhaus „Heimat 4.0“

25.04.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

25.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics