Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationen für die Medizin: Smart Medical Systems und Medical Imaging

15.05.2014

Intelligente Systeme für Diagnostik und Therapie sind heutzutage aus dem klinischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Viele innovative Lösungen in der Medizintechnik und Biotechnologie werden durch die technologischen Fortschritte in der Mikrosystemtechnik getrieben.

Am Institut für Mikro- und Informationstechnik der Hahn-Schickard-Gesellschaft e.V. (HSG-IMIT) in Villingen-Schwenningen werden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Mikrosystemtechnik IMTEK der Universität Freiburg zukunftsträchtige Systeme für die Medizin erforscht. Eines der Teilgebiete dieser Disziplin ist die Mikrofluidik, also die Verarbeitung winziger Flüssigkeitsmengen.


Smart Medical Systems

Bildquelle: BVmed

Immer leistungsfähigere Lab-on-a-Chip-Systeme, Technologien zum Nachweis und Design von biomolekularen Interaktionen oder Mikrodosiersysteme zur zeitlich gesteuerten Medikamentenabgabe sind einige der aktuell bearbeiteten Forschungsprojekte.

Institutsleiter Prof. Dr. Roland Zengerle wird im Rahmen des Kongresses „Medizin Innovativ - MedTech Pharma 2014“, der vom 2. - 3. Juli 2014 in der Nürnberg Messe stattfindet, einen Überblick über den aktuellen Stand dieser Forschungsthemen geben.

Weitere technische Systeme für unterschiedliche medizinische Indikationsgebiete werden in der Reihe „Smart Medical Systems“ präsentiert. Innovative Lösungen für die Kardiologie oder die Neurologie werden ebenso vorgestellt wie neueste Forschungsergebnisse aus den Technologiebereichen Robotik und Elektronik. Referenten sind u.a. Todd Pope, Vice President R&D bei B.Braun Aesculap und Prof. Alin Albu-Schäffer, Direktor des Instituts für Mechatronik am DLR.

Ein weiteres Thema des Kongresses sind Bildgebende Verfahren. Während sich durch konventionelles Röntgen sehr gute Aufnahmen von den Knochen des menschlichen Körpers machen lassen, ist die Differenzierung von Weichteilgeweben, bei denen die geringen Unterschiede in der Absorption nur zu schwach ausgeprägten Kontrasten in den Bildern führen, eine große Herausforderung.

Abhilfe könnte hier das sogenannte Phasenkontrast-Röntgen schaffen. Dabei wird nicht nur die Absorption gemessen, sondern zusätzlich die Brechung und Streuung der Röntgenstrahlung. Möglich wird dies z. B. durch den Einbau mikroskopisch kleiner Gitterstrukturen in den Strahlengang eines konventionellen Röntgensystems. „Mit dieser Technik erzielt man wesentlich kontrastreichere Bilder, speziell von Weichteilen und Organen, was z. B. einen Einsatz in der bisher sehr schwierigen Differenzierung von Mamma-Tumoren nahelegt.

Zusätzlich erhofft man sich die Strahlenbelastung für den Patienten deutlich senken zu können, da das Phasenkontrast-Röntgen die Verwendung von Röntgenstrahlung höherer Energien erlaubt“, erläutert Dr. Schirmer von GE Global Research in Garching, der die neue Methode vorstellen und aufzeigen wird, welche Rolle diese zukünftig in der medizinischen Bildgebung spielen kann.

Vertreter aus Forschung, Klinik und Unternehmen stellen in der Reihe „Medical Imaging“ die neuesten Entwicklungen in der medizinischen Bildgebung vor und geben einen Ausblick auf zukünftige Anwendungen. Referenten sind u.a., Prof. Thomas Beyer von der Universität Wien, Prof. Dr. Matthias Günther, Leiter MR-Physik beim Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS und Bernhard Mumm, Präsident der TomTec Imaging Systems GmbH.

Weitere Informationen sowie das komplette Kongressprogramm finden Sie unter:
http://www.medtech-pharma.de/deutsch/kongress/kongress-2014/programm.aspx

Weitere Informationen:

http://www.medtech-pharma.de

Marlene Klemm | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017
23.02.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg
23.02.2017 | Leibniz-Forschungsverbund "Healthy Ageing"

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

Luftfahrt der Zukunft

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus

23.02.2017 | Medizin Gesundheit

Viren unterstützen Fotosynthese bei Bakterien – Vorteil in der Evolution?

23.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Katalyse in der Maus

23.02.2017 | Biowissenschaften Chemie