Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Infektionen bei Kindern

09.04.2013
Tagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie

Infektionskrankheiten stehen im Mittelpunkt einer Tagung, zu der ab 25. April rund 400 Teilnehmer aus allen Bereichen der Kinderheilkunde in Würzburg erwartet werden. Auch Infektiologen, Grundlagenwissenschaftler und Ärzte aus dem öffentlichen Gesundheitsdienst nehmen teil.

Der wichtigste deutsche Kongress zum Thema „Infektionen bei Kindern“ kommt nach Würzburg: Im Congress Centrum findet vom 25. bis 27. April die 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie statt. Eröffnet wird sie mit einem Festvortrag über mikrobielle Forschung. Es spricht Professor Matthias Frosch, Leiter des Instituts für Hygiene und Mikrobiologie der Uni Würzburg.

Geleitet wird die Tagung von Professor Johannes Liese, dem Leiter des Bereichs Infektiologie und Immunologie an der Würzburger Universitätskinderklinik. „Wir wollen allen in Klinik, Praxis und Forschung tätigen Kinderärzten und Infektiologen die Möglichkeit geben, sich über die neuesten Erkenntnisse aus der Infektiologie zu informieren und mit Kollegen aus ganz Deutschland in Kontakt zu kommen“, so Liese.

Infektionen bei Risikopatienten

Spezielle Aufmerksamkeit werde den Themen Antibiotika-Resistenz und Krankenhaushygiene gewidmet. Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung liegt auf der Vorbeugung und Behandlung von Infektionen bei Risikopatienten – also bei Kindern, die besonders anfällig für Infektionen sind, weil sie zum Beispiel an Immun-, Lungen- oder Krebskrankheiten leiden. Zu dieser Risikogruppe gehören auch Frühgeborene und Kinder mit rheumatischen Erkrankungen.

Impfungen – neue Möglichkeiten in der Vorsorge

Impfungen sind ein weiteres wichtiges Thema der Tagung. „In wohl kaum einem anderen Bereich der Kinderheilkunde wurden in den vergangenen zwei Jahrzehnten so große Erfolge erzielt“, sagt Professor Liese. Auf der Tagung werden unter anderem Ergebnisse zu neuen Impfstoffen gegen die Gehirnhautentzündung vorgestellt, die 2013 erstmals zur Verfügung stehen.

Auch kontroverse Themen, wie die Frage nach der Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen, werden diskutiert. Dazu äußern sich unter anderem Experten vom Robert-Koch Institut (Berlin) und vom Paul-Ehrlich-Institut (Langen).

Aufruf an Kinderärzte und Wissenschaftler

„Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass möglichst viele und auch jüngere Kollegen aus Praxis, Klinik und Forschung die Jahrestagung in Würzburg als Chance sehen, die Ergebnisse ihrer Patientenbeobachtungen, ihrer klinischen und ihrer Grundlagenforschung vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren“, sagt Professor Liese. Die Tagung solle dazu beitragen, das Wissen über Infektionskrankheiten ebenso zu verbessern wie die infektiologische Versorgung von Kindern in Kliniken und Praxen.
Anmeldung und weitere Informationen auf der Homepage der Tagung unter http://www.dgpi2013.de

Kontakt
Prof. Dr. Johannes Liese, Kinderklinik und Poliklinik, Universitätsklinikum Würzburg, Kongress-Sekretariat: Helga Taschner, T (0931) 201-27725, taschner_h@kinderklinik.uni-wuerzburg.de

Robert Emmerich | Uni Würzburg
Weitere Informationen:
http://www.dgpi2013.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik