Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industriesysteme und der Ausstoß von Kohlendioxid

25.09.2014

Energieforum an der Fachhochschule Brandenburg

Der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) ist einer der entscheidenden Vorgänge, die die Atmosphäre unseres Planeten aufheizen. Wie moderne Industriesysteme die Abgabe des Klimagases vermeiden können, damit befasst sich das Energieforum 2014 an der Fachhochschule Brandenburg beim Thema „CO2-Emissionen und Industriesysteme“.

Die Teilnahme ist kostenlos. Unterstützt wird das Energieforum wie jedes Jahr von der PCK Raffinerie Schwedt GmbH. Die Moderation übernimmt wieder Prof. Dr. Reiner Malessa.

In seinem Grußwort zur Veranstaltung schreibt Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier: „Vor uns liegt eine große und schwierige Aufgabe – die Energiewende und die Sicherung industrieller Strukturen, in einer stark industriell geprägten Wirtschaft, die wie keine andere auf sichere Energieversorgung angewiesen ist. Die Ressourcen fossiler Brennstoffe sind endlich und in absehbarer Zeit erschöpft. CO2-Emmissionen schaden nachhaltig unserer Umwelt. Es genügt nicht mehr nur Energie zu sparen – wir müssen umdenken. Wir brauchen innovative, intelligente Systeme, die Energie aus Wind, Sonne und Wasser besser nutzen und speichern. Wir brauchen neue Techniken, die CO2-Emissionen weitestgehend vermeiden …“

Das Spektrum möglicher Lösungen ist breit gefächert. So spricht Verena Leschke von der PCK Raffinerie Schwedt über die Bedeutung der deutschen Raffinerien im Zeitalter der regenerativen Energien. Gerhard Plambeck von der Vattenfall Europe Wärme AG erklärt anhand der Kälteversorgung des Potsdamer Platzes in Berlin, wie Fernkälte aus Fernwärme gewonnen werden kann.

Die Minderung der CO2-Emissionen durch moderne Kraftwerkstechnik stellt Dr. Ralf Obertacke von der Siemens AG anhand der Gas-und-Dampf-Kombikraftwerke (kurz: GuD-Kraftwerke) vor. Schließlich betrachtet Prof. Dr. Ingolf Petrick von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg Aspekte des Up- und Downstreamings beim Prozess von der Mikroalge zum Biokraftstoff. 

Nach dem 2. und dem 4. Vortrag werden die vorgestellten Themen diskutiert. Zum Abschluss können die Teilnehmer die Themen bei einem Imbiss und Getränken in persönlichen Gesprächen vertiefen und Kontakte knüpfen.

Weitere Informationen:

http://www.fh-brandenburg.de/uploads/tx_userfhbtermine/Energieforum2014.pdf

Heide Traemann | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
18.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht 6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“
18.01.2018 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Perowskit-Solarzellen: mesoporöse Zwischenschicht mildert Einfluss von Defekten

18.01.2018 | Energie und Elektrotechnik