Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industrie 4.0: Fachtagung und Pressekonferenz am 21. November

07.11.2014

Welche Chancen und welche Herausforderungen bringt die digitale Vernetzung der industriellen Produktion, gefasst in das Stichwort „Industrie 4.0“, in betriebswirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Hinsicht für Unternehmen mit sich? Dieser Kernfrage widmen die Universität Passau und die IHK Niederbayern eine betriebswirtschaftliche Fachkonferenz für Wissenschaft und Praxis am 21. November.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur gemeinsamen Pressekonferenz um 16 Uhr im Raum 017, IT-Zentrum (Gebäude Innstr. 43) und zum anschließenden Abschlusspanel herzlich willkommen.

„Bei Industrie 4.0 geht es um die Vision einer sich anbahnenden vierten industriellen Revolution, um die Vernetzung von industrieller Infrastruktur, Maschinen, Werkstücken, Produkten und Menschen im Bereich der industriellen Produktion.

Die bevorstehenden Herausforderungen für Unternehmen sowie der daraus zu erwartende Nutzen wird, obgleich bislang kaum abschätzbar, als enorm erachtet. Die Diskussion ist bisher sehr stark technisch getrieben. Was fehlt, ist die Diskussion der betriebswirtschaftlichen Umsetzung“, sagt Prof. Dr. Robert Obermaier, Lehrstuhlinhaber für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Accounting und Controlling und Organisator der Konferenz.

„Unsere Veranstaltung will diese Lücke füllen, als erste betriebswirtschaftliche Fachkonferenz im deutschsprachigen Raum zu diesem Thema.“

Das Tagungsprogramm dieser ersten betriebswirtschaftlich ausgerichteten Tagung zum Themenfeld „Industrie 4.0“ bietet mit 14 Fachvorträgen herausragender Wissenschaftler und Praktiker in zwei parallelen Slots die Gelegenheit, das Themenfeld Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe in beachtlicher Breite zu beleuchten und zu diskutieren.

„Ein besonderes Highlight ist sicherlich die Keynote von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer von der Universität des Saarlandes. Der wegweisende Aspekte schon zu einer Zeit vorgedacht und ausformuliert hat, als Industrie 4.0 noch gar kein Begriff war“, so Robert Obermaier. „Wir freuen uns ganz besonders, diesen herausragenden Wissenschaftler und Unternehmer in Passau begrüßen zu dürfen.“

Unter den Referenten ist außerdem Prof. Dr. Dieter Wegener, Head of Technology im Industry Sector der Siemens AG.

Bei der Pressekonferenz um 16 Uhr fassen Prof. Dr. Robert Obermaier und Walter Keilbart, Hauptgeschäftsführer der IHK Niederbayern, die unterschiedlichen Facetten und die wichtigste Ergebnisse der Tagung zusammen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Das Abschlusspanel im Anschluss um 16.45 Uhr bietet zusätzlichen Raum für spannende Diskussionen und soll zukünftige Entwicklungsrichtungen in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und in der Praxis aufzeigen.

Zu Gast auf dem Podium sind Gerrit Hornung, Professor für Öffentliches Recht, IT-Recht und Rechtsinformatik (Universität Passau), Andreas König, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Technologie, Innovation und Entrepreneurship (Universität Passau), Robert Obermaier, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Accounting und Controlling (Universität Passau) und Prof. Dr. Dieter Wegener, Head of Technology, Industry Sector der Siemens AG. Die Diskussion moderiert Walter Keilbart, Hauptgeschäftsführer der IHK Niederbayern.

Das ausführliche Programm finden Sie dieser Mitteilung beigefügt.
Wir freuen uns über Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis 17. November unter kommunikation@uni-passau.de oder telefonisch beim Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851 509 1439

Katrina Jordan | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.uni-passau.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung