Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Individuelle Information bei der Wohnstandortwahl

17.12.2009
Fachtagung in Dortmund, 28.1.10
Individuelle Information bei der Wohnstandortwahl -
Steuerung der Siedlungsentwicklung durch weiche Instrumente?

Kann eine qualifizierte, unabhängige Beratung die Wohnstandortwahl privater Haushalte zugunsten integrierter und flächensparender Standorte beeinflussen? Dieser Frage ging das Projekt "Integrierte Wohnstandortberatung als Beitrag zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme" im Rahmen des Forschungsprogramms "Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA)" nach.

Die Ergebnisses des Projektes und Erfahrungen aus anderen Vorhaben zeigen, dass die Standortwahl oftmals wenig rational getroffen wird. Wie lässt sich dennoch durch individuelle Information und gezielte Kommunikation die Standortwahl beeinflussen? Wie wirksam kann man Siedlungsentwicklung über Kommunikationsstrategien steuern? Welche Instrumente eignen sich?

Auf der Fachtagung "Individuelle Information bei der Wohnstandortwahl - Steuerung der Siedlungsentwicklung durch weiche Instrumente?" werden Ansätze und Ideen zur Veränderung von Verhaltensmustern sowie konkrete Umsetzungsbeispiele vorgestellt, um sie mit einem breiten Fachpublikum zu diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an Akteure der Wohnungswirtschaft, der Stadtplanung und Wirtschaftsförderung, der Kommunal- und Regionalpolitik sowie an Raumwissenschaftler/-innen.

09:30 Uhr Anmeldung

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema

Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau (TU Dortmund)
Moderation: Susann Liepe
10:15 Uhr Auswirkungen der Wohnstandortwahl auf Raum und Verkehr
Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann (Deutsches Institut für Urbanistik, Difu)
11:00 Uhr
Rationalität und Wahrnehmungslücken bei der Wohnstandortwahl - oder: Spricht aus der Sicht privater Haushalte wirklich etwas für einen integrierten Wohnstandort?

PD Dr. Joachim Scheiner (TU Dortmund)

11:20 Uhr
Die Wohnstandortinfo: Projektansatz, Erfahrungen, Ergebnisse
Björn Schwarze (TU Dortmund) und Uta Bauer (BiP Berlin)
12:00 Uhr
Nutzbarkeit und Nutzen der Wohnstandortinfo aus kommunaler Sicht
Hans-Hermann Bode (Landeshauptstadt Schwerin)
12:15 Uhr
Mittagspause und Imbiss
Demonstration der Tools, Posterpräsentation
13:30 Uhr
Kann man Siedlungsentwicklung über Kommunikationsstrategien steuern?
Ideen und Ansätze für die Veränderung von Verhaltensmustern
Lothar Gröschel (Gröschel Geheeb Responsible Branding GmbH)
14:00 Uhr
Welchen Beitrag können gezielte Informationen zur Siedlungssteuerung leisten?
Eine Diskussionsrunde mit Beispielen.
Moderation: Heike Wohltmann (plan-werkStadt) und Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau (TU Dortmund)
Informationsbedarf von Wohnungssuchenden auf einem großen Immobilienportal
Dorothee Lüke (ImmobilienScout GmbH)
Den Generationswechsel gestalten - Zukunftsfähigkeit für einen Stadtteil durch Wohnberatung. Die Kontaktstelle Wohnen in Flensburg-Mürwik

Dr. Wolfgang Börstinghaus (Stadt Flensburg)

Marketing- und Kommunikationskampagne "Hannover heißt Zuhause" -
ein Projekt im Rahmen der Strategie gegen die Abwanderung
Ursula Thiel (Landeshauptstadt Hannover)
"Probewohnen" - eine neue Strategie zur Revitalisierung ostdeutscher Innenstädte?

Anne Pfeil (TU Dresden)

15:40 Uhr Schlussworte - Rückblick und Ausblick
Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau (TU Dortmund)
16:00 Uhr Ausklang mit Kaffee und weitere Informationen

| idw
Weitere Informationen:
http://www.wohnstandort.info/fachtagung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung