Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Immunity for Life - Immunology for Health

29.04.2009
2. Einladung zum ECI Berlin 2009

Zum heutigen "Tag der Immunologie", dem 29. April 2009, möchten wir Sie auf den 2nd European Congress of Immunology ECI 2009 aufmerksam machen, der im September in Berlin stattfinden wird.

Unter der Schirmherrschaft der European Federation of Immunological Societies EFIS, zu der 27 nationale Fachgesellschaften mit insgesamt 13.000 Mitgliedern zählen, werden die europäischen Immunologen bei diesem Kongress den aktuellen Wissensstand in der Immunologie vorstellen und diskutieren.

"Die unmittelbare Bedeutung eines funktionierenden Immunsystems für unser Wohlergehen und unsere Gesundheit ist den meisten Menschen gar nicht bewusst", so Kongresspräsident Professor Reinhold E. Schmidt, Klinik für Immunologie und Rheumatologie der Medizinischen Hochschule Hannover. "Störungen des Abwehrsystems machen sich in vielfältiger Form bemerkbar, z. B. als Allergie, Rheuma, Infektion oder Krebserkrankung."

Die weltweit häufigsten Ursachen für Immundefekte sind erworben, etwa durch Unterernährung, schlechte Hygienebedingungen oder eine Infektion mit dem HI-Virus. Aber auch Alter, Medikamente, Bestrahlung, Operationsstress und bösartige Tumoren des Knochenmarks und der Lymphknoten verursachen vorübergehende oder lang anhaltende Schädigungen des Immunsystems. Im Vergleich dazu sind angeborene Immundefekte mit einem Fall auf 500 Menschen eher selten. Sie erlauben den Immunologen jedoch wichtige Einblicke in den Aufbau und die Funktionsweise des Immunsystems.

Angeborene und erworbene Immundefekte sowie die Behandlung der dadurch verursachten Krankheitsbilder werden einen wichtigen Schwerpunkt des Kongresses bilden. Mit Spannung erwartet werden insbesondere die Berichte über neue Instrumente wie z. B. das europäische Register für angeborene Immundefekte, das inzwischen anonymisierte Informationen von über 9.000 Patienten enthält.

Darüber hinaus werden erste Erfahrungen mit integrierten Forschungs- und Behandlungszentren für chronische Immundefizienz vorgestellt, die derzeit mit Unterstützung des BMBF an verschiedenen deutschen Standorten entstehen. Durch die enge Verzahnung von Grundlagenforschung und Patientenversorgung sollen diese Zentren die Übertragung neuer Erkenntnisse vom Labor zum Krankenbett beschleunigen. Dahinter steht auch der Gedanke, dass immunologische Forschungsergebnisse dringend erwartete Fortschritte in ganz verschiedenen Bereichen der Medizin vorantreiben können.

Um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung für enorme Bedeutung der Immunologie zu schärfen, hat EFIS kürzlich einen internationalen Kurzfilm-Wettbewerb ausgelobt. Der italienische Siegerbeitrag mit dem Titel "The Immunology Knight - Der immunologische Ritter" stellt immunologische Zusammenhänge in einer global verständlichen Bildersprache im Rahmen einer humorvollen kleinen Geschichte dar. Der prämierte Film wurde am 27. April in Berlin uraufgeführt und wird auch im Rahmen des ECI 2009 zu sehen sein.

"Immunity for Life - Immunology for Health": Schon das Motto des Kongresses macht deutlich, dass ohne funktionierendes Immunsystem weder Leben noch Gesundheit möglich ist. Kongresspräsident Reinhold Schmidt lädt Journalisten jetzt schon sehr herzlich ein, in den spannenden Dialog mit den Immunologen einzutreten und am Kongress teilzunehmen!

Weitere Informationen unter:
www.eci-berlin2009.com
Ansprechpartner für Rückfragen:
Prof. Dr. med. Reinhold E. Schmidt
Klinik für Immunologie und Rheumatologie
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Tel.: +49-511-532-6656
Fax: +49-511-532-9067
E-Mail: immunologie@mh-hannover.de
Internet: www.mh-hannover.de/kir.html
Dr. med. Julia Rautenstrauch
Pressereferentin ECI 2009 Berlin
MedCongress GmbH
Geschäftsführer:
Dr. Julia Rautenstrauch, Hans-Joachim Erbel
Postfach 70 01 49
70571 Stuttgart
Tel: +49 711 72 07 12 0
Fax: +49 711 72 07 12-29
Gerichtsstand: Amtsgericht Stuttgart HRB 22288
jr@medcongress.de

Dr. Julia Rautenstrauch | idw
Weitere Informationen:
http://www.medcongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017
24.07.2017 | Universität Hamburg

nachricht Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen
24.07.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie