Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

iFQ- Jahrestagung 2008: Foresight - between science and fiction

06.10.2008
Der Blick in die Zukunft ist ein alter Traum. Die diesjährige iFQ-Jahrestagung, die am 11. und 12. Dezember 2008 in Bonn stattfindet, beschäftigt sich mit Vergangenheit und Gegenwart dieses Traums in der Wissenschaft.

"Foresight Studies" sind inzwischen nicht nur ein wissenschaftliches Forschungsgebiet, dem es um die Identifikation zukünftiger Entwicklungen in der Wissenschaft geht, sondern auch ein Instrument der Wissenschaftspolitik.

Die Wissenschaft versucht inzwischen ihre eigene Zukunft zu erkunden, ebenso wie die Politik dringend nach Antworten auf die Frage sucht, wo sich besonders viel versprechende wissenschaftliche Entwicklungen und mögliche technologische oder wirtschaftliche Anwendungen abzeichnen. Betroffen sind auch diejenigen, die Forschung materiell fördern und mit ihren Programmen Weichenstellungen für oder gegen Zukunftsoptionen treffen.

Wie viel "Fiction", wie viel "Science" steckt in den Zukunftsstudien? Welche Methoden werden genutzt? Welche Chancen und Risiken stecken in der Antizipation der zukünftigen Gegenwart? Wie geht die Politik mit solchen Vorhersagen um? Wie werden sie in der Wissenschaft aufgenommen? Unter anderem diese Fragen sollen von in- und ausländischen Experten beleuchtet werden.

Die Frage nach der Lesbarkeit der Welt wird illustriert durch eine begleitende Ausstellung "Places& Spaces: Mapping Science" (http://www.scimaps.org), die mit einer ästhetisch anspruchsvollen Kartographie der Wissenschaft versucht Vergangenheit und Zukunft zu veranschaulichen.

Informationen zur Tagung und das Anmeldeformular finden Sie hier: http://www.forschungsinfo.de/Archiv/iFQ_Jahrestagung_08/

tagungsankuendigung.html

iFQ- annual conference 2008 "Foresight - between science and fiction"

This year's annual iFQ-conference deals with foresight between science and fiction. Accompanied by experts from the fields of literature, politics and science, we look into present concepts of the future and discuss opportunities and risks of tomorrow's presence. The conference titled "Foresight - between science and fiction" will be held on December the 11th and 12th 2008 at the ceaser in Bonn.

Please find detailed information at: http://www.research-information.de/Tagungen/iFQ_conference_08.html

Ansprechpartner:
Kalle Hauss, Saskia Heise
iFQ-Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung
Godesberger Allee 90
53175 Bonn
Tel: 0228/97273-16/-14
E-Mail: hauss@forschungsinfo.de, heise@forschungsinfo.de

Meike Olbrecht | idw
Weitere Informationen:
http://www.research-information.de/Tagungen/iFQ_conference_08.html
http://www.forschungsinfo.de/Archiv/iFQ_Jahrestagung_08/tagungsankuendigung.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung