Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IFB-Experten referieren über Stand der Adipositasforschung

03.11.2010
Profilierte Wissenschaftler und Forscherinnen des IFB AdipositasErkrankungen werden vom 4.11. bis zum 6.11.2010 auf der zweiten gemeinsamen Jahrestagung der Fachgesellschaften Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) und Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) im Internationalen Congress Centrum Berlin (ICC) neueste Erkenntnisse aus der Forschung und Behandlung der Adipositas mit ihren Folgeerkrankungen präsentieren.

Prof. Michael Stumvoll, wissenschaftlicher Leiter des IFB, Direktor der Klinik und Poliklinik für Endokrinologie und Nephrologie und ausgewiesener Experte für Stoffwechselerkrankungen leitet das Symposium "Adipositas, Diabetes und Krebsrisiko. Kausale Beziehung oder nur Assoziation?".

Prof. Matthias Blüher, IFB AdipositasAmbulanz und Experte für Molekularpathologien von Stoffwechselerkrankungen ist mit sechs Vorträgen zu den Themen: "Genetik und Adipositas", "Einfluss von Bewegung auf Diabetes Typ II Erkrankungen", "Metabolische Effekte der bariatrischen Chirurgie" sowie "Empfehlungen zu Ernährungsinterventionen" vertreten. Prof. Wieland Kiess, IFB-Direktoriumsmitglied und Direktor der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendliche, wird dem Symposium "Adipositas im Kindes- und Jugendalter" vorsitzen und zur Rolle genetischer Faktoren bei Adipositas referieren.

Prof. Antje Körner, Dr. Nora Klöting, Dr. Mathias Faßhauer und Dr. Arne Dietrich, präsentieren die neuesten Ergebnisse ihrer Forschungen in Leipzig. Prof. Daniel Teupser referiert über negative Rolle von Phytosterolen, die häufig sogenannten "funktionelle Lebensmitteln" zugesetzt werden.

Die gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft und der Deutschen Diabetes-Gesellschaft ist für die Adipositas- und Diabetesforschung in Deutschland richtungsweisend. Sie steht in diesem Jahr ganz im Zeichen fachübergreifender Themen wie Diabetes, Fettstoffwechsel und Prävention des metabolischen Syndroms und befasst sich mit zentralen Fragestellungen der Forschung und Behandlung von Adipositas und Folgeerkrankungen.

Einen Überblick über die Vorträge und Veranstaltungen der IFB-Experten, aktuelle Neuigkeiten zur Jahrestagung der DAG und DDG sowie weitere Fotos und Texte finden Sie auf der Webseite des IFB: www.ifb-adipositas.de/presse

Das IFB AdipositasErkrankungen ist eines von acht Integrierten Forschungs- und Behandlungszentren, die in Deutschland vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden. Es ist ein gemeinsames Projekt der Universität Leipzig und des Universitätsklinikums Leipzig (AöR). Ziel der Bundesförderung ist es, Forschung und Behandlung interdisziplinär so unter einem Dach zu vernetzen, dass Ergebnisse der Forschung schneller als bisher in die Behandlung integriert werden können. Das IFB AdipositasErkrankungen hat mit 19 Forschungsprojekten begonnen und wird mit über 120 Mitarbeitern das Feld der Adipositasforschung und -behandlung in den nächsten Jahren kontinuierlich ausbauen.

Ab Donnerstag, 4. November 2010, bietet das IFB AdipositasErkrankungen dazu folgende Themen an:

"Übergewicht und Krebs - Eine unterschätzte Liaison" (Interview mit Prof. Dr. Stumvoll)
"Genetische Faktoren oder Umwelteinflüsse - Was wiegt schwerer?" (Bericht)
"Low-Fat, Low-Carb, High-Protein oder Ballasstoffe - Leitfaden durch den Diät-Dschungel" (Bericht/Ratgeber)
Weitere Informationen:
Prof. Dr. Michael Stumvoll über Janna Buchele
Telefon: +49 341 97-13361
E-Mail: janna.buchele@medizin.uni-leipzig.de

Dr. Manuela Rutsatz | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.ifb-adipositas.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie