Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IBC2010 - der Medien-Treffpunkt der Welt

02.09.2010
Die IBC, die am 9. September öffnet, ist bereit dafür seine Position als weltweit führenden Treffpunkt für jeden, der an der Branche für elektronische Medien beteiligt ist, zu stärken. Wichtige Persönlichkeiten und Meinungsbildner werden auf der Konferenz erwartet und mehr als 1.300 Firmen bevölkern 42.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Aussteller beinhalten alle grossen Namen der Branche und 250 Firmen nehmen erstmals an der IBC Teil.

"Die IBC war schon immer von mehr als nur reiner technologischer Innovation getrieben", so Michael Crimp, der Leiter des Events. "Es geht darum, Wissen und Erfahrung zu teilen, darum die Technologie zu verwenden, um einen kreativen und wirtschaftlichen Erfolg zu haben und darum, Partnerschaften zu bilden, um diese Ziele zu erreichen. Diese Ideen sind nun die Basis der Branche auf dem Weg nach vorne."

Ebenso wie deutlich gestiegene Ausstellerzahlen und -fläche (dieses Jahr gibt es eine Erweiterung um Halle 13), beinhaltet die IBC2010 Ausstellung eine Reihe neuer Initiativen, einschliesslich der Connected World. Das bringt Exponate auf IP-basierten Delivery-Plattformen zusammen - einschliesslich Online- und Mobilfernsehen und digital Out-of-Home - mit Demonstrationen und Debatten über die neuen Geräte, die Verbrauchern zur Verfügung stehen. Das Publikum nutzt Inhalte inzwischen auf andere Art und Weise, zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten und Schaffer und Lieferanten von Medien müssen sich verändern, um dieser Revolution zu begegnen.

Die Konferenz nimmt drei fundamentale Diskussionsthemen in Angriff: technologischen Fortschritt, kreative Innovation und das Rundfunkgeschäft, zusammen mit anderen Sitzungen, die den Anreiz von IBC erhöhen. Eine Reihe von Hauptrednern, einschliesslich dem Vorsitzenden des BBC Trust Sir Michael Lyons, Manolo Romero, Leiter des Olympic Broadcast Services, und dem Senior Vice President von Texas Instruments Senior Vice President, Kent Nowak, werden durch das Konferenzprogramm führen.

Eine weitere Innovation dieses Jahr ist ein formelles Trainingsprogramm, die IBC Digital Media Training Workshops, entwickelt und durchgeführt von Future Media Concepts. Dies ist Teil einer laufenden Initiative, um IBC dahin zu entwickeln, die strukturellen Veränderungen in der Welt der elektronischen Medien wiederzuspiegeln.

"Wir stimmen uns weiter mit all unseren Interessensgruppen ab und entwickeln gemeinsam Ziele für die Zukunft", erklärte Crimp. "IBCs starke Position weltweit in der Branche als Basis für das Lösen der Könnenskrise zu nutzen, war einer dieser beschlossenen Schwerpunkte der Geschäftsentwicklung und der neue IBC Digital Media Training Workshop ist nur ein Anfang.

"Derselbe Abspracheprozess veranlasste uns, eine Blick auf die Verbrauchertechnologie zu werfen, nicht weil IBC sich in diese Richtung entwickeln muss, sondern weil wir uns alle der Endverbraucher bewusst sein müssen - was das Publikum wünscht. Somit ist Connected World eine Antwort darauf", fügte er hinzu. "Wir wurden auch darum gebeten, mehr CEOs und Führungskräfte der Vorstandsebene anzuziehen, die verstärkt die Entscheider sind. Die Konferenz wurde dieses Jahr entworfen, um ihnen zu gefallen und es sind Initiativen in diese Richtung für die sehr nahe Zukunft geplant.

"IBC wird von der Branche für die Branche betrieben" schloss Crimp. "Das vermittelt uns ein starkes Gefühl dafür, was den derzeitigen Druck darstellt und wohin wir steuern. Kombinieren Sie das mit einer ansprechbaren und agilen Organisation und IBC ist konkurrenzlos in seiner Fähigkeit, auf eine praxisnahe und engagierte Weise, die Schlüsselthemen des Moments zu bewältigen."

Hinweis für Redaktionen:
IBC2010
Konferenz 9. - 14. September
Ausstellung 10. - 14. September

Kelly Hyde | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.ibc.org

Weitere Berichte zu: Digital Media Digitale Spaltung IBC2010 Medien-Treffpunkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg
25.04.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle
25.04.2017 | Optence e.V. - Kompetenznetz Optische Technologien Hessen/Rheinland-Pfalz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Auf dem Weg zur lückenlosen Qualitätsüberwachung in der gesamten Lieferkette

25.04.2017 | Verkehr Logistik

Digitalisierung bringt Produktion zurück an den Standort Deutschland

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen