Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Horrorfach“ Mathematik? Von wegen! Junglehrer können gutes Unterrichten lernen

29.01.2014
Wie fördert man junge und angehende Lehrerinnen und Lehrer bei der Gestaltung eines sinnstiftenden Mathematikunterrichts?

Das Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) gibt auf seiner 1. Bundestagung für Fachleitungen, Lehrerausbildende und Multiplikatoren aller Schularten der Sekundarstufe 1 neue Impulse dafür.

Der Titel der Tagung am 1. Februar 2014 in Köln – „Sinnstiftend Mathematik Lehren Lernen“ – gibt die Richtung vor: Neue Wege in der Aus- und Fortbildung des Lehrkräfte-Nachwuchses tragen dazu bei, Mathematik für Schülerinnen und Schüler spannend und verständlich zu machen. Ziel eines guten Mathematikunterrichts ist es, Kindern und Jugendlichen den Sinn und die Anwendungsmöglichkeiten mathematischer Ideen zu vermitteln – und sie selbst entdecken zu lassen, wo überall in unserem Alltag Geometrie, Differenzialrechnung oder Stochastik „drin“ und „dran“ sind: Mathematik hilft beim Hausbau oder bei der Konstruktion diffiziler technischer Geräte. Und ohne Mathematik gäbe es keine Statistiken, die wirtschaftliche und soziale Entwicklungen abbilden.

In Vorträgen und Workshops setzen sich die Tagungsteilnehmer mit dem fachdidaktischen Gesamtkonzept auseinander – wie können Schülerinnen und Schüler mit Freude und mit Verständnis lernen? – und tauschen sich über konkrete Erfahrungen aus dem Unterricht und über praxiserprobte Aus- und Fortbildungsbausteine aus.

Das DZLM wurde im Herbst 2011 auf Initiative der Deutschen Telekom Stiftung von mehreren Institutionen aus Wissenschaft, Schule und Bildungsadministration ins Leben gerufen und engagiert sich für die Fort- und Weiterbildung von Multiplikatoren und Lehrkräften. Die Fortbildungen zielen auf eine enge Verzahnung von fachlichen Inhalten, innovativen Methoden und neuesten pädagogischen und fachdidaktischen Erkenntnissen.

Verantwortlich für die inhaltliche Gestaltung der Tagung ist „KOSIMA“, ein langfristig angelegtes Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Technischen Universität Dortmund. Im Projekt werden vielfältige Aspekte von mathematischen Lernprozessen in sinnstiftenden Kontexten untersucht. Die Hochschulen, der Schulbuchverlag Cornelsen und Lehrkräf-te aus der Praxis befassen sich als Partner gemeinsam mit der Entwicklung und Untersuchung von Lernarrangements.

Weitere Informationen:

Veranstaltungsseite: www.dzlm.de/dzlm.html?seite=384
Programm: www.dzlm.de/media/Bundesfachleitertagung-2014-Programm.pdf
Kooperationspartner Kosima: www.ko-si-ma.de

Thomas Vogt | idw
Weitere Informationen:
http://www.ko-si-ma.de

Weitere Berichte zu: DZLM Fortbildung Junglehrer Mathematik Mathematikunterricht Multiplikator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

nachricht Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter
07.12.2017 | Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Alternativer Entstehungsprozess für Blutkrebs entschlüsselt

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neue Beschichtung bei Industrieanlagen soll Emissionen senken

12.12.2017 | Materialwissenschaften

Zeigt her Eure Blätter - Gesundheitscheck für Stadtbäume

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie