Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HHL Energie Konferenz in Leipzig

23.02.2011
Studenten aus ganz Deutschland können sich bis zum 20. März bewerben

“E-Mobility – Implikationen für Geschäftsmodelle und Infrastruktur” lautet das Thema der ersten Energie Konferenz der Handelshochschule Leipzig (HHL). Am 14. und 15. April findet die in Deutschland einzigartige Konferenz statt, bei der ausgewählte Studierende mit Unternehmensvertretern aktuelle Trends der Energie-Branche diskutieren.

Neben Fallstudienwettbewerben und Podiumsdiskussionen stehen Expertenvorträge und Networking-Events auf dem Programm. Unterkunft und Verpflegung werden für die Teilnehmer gestellt. Organisiert wird die von Capgemini Consulting und weiteren Sponsoren aus der Wirtschaft unterstützte HHL Energie Konferenz von einem Team aus zehn Studenten, die sich ehrenamtlich im HHL Energy Club engagieren.

„Die Teilnehmer erwarten zwei ereignisreiche Tage mit hochkarätigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Forschung sowie Studenten aus ganz Deutschland“, sagt Jonathan Cordero, M.Sc.-Student und Leiter der HHL Energie Konferenz. Noch bis zum 20. März können sich Studierende mit einem aussagekräftigen Lebenslauf an teilnahme-energiekonferenz@hhl.de bewerben.

E-Mobility ist Wachstumsmarkt der Zukunft

Das Thema der ersten HHL Energie Konferenz haben die Studenten der ältesten privaten betriebswirtschaftlichen Universität im deutschsprachigen Raum bewusst gewählt. E-Mobility ist einer der Wachstumsmärkte des kommenden Jahrzehnts, der sowohl die gesamte Automobilbranche als auch Energieunternehmen und Firmen aus dem Bereich Infrastruktur zum Umdenken zwingen wird. Bis 2020 sollen laut der Unternehmensberatung A.T. Kearney 10 Prozent der neu verkauften Fahrzeuge Elektroautos und Plug-In-Hybride sein. Daraus ergibt sich ein potenzieller Markt von 17 Milliarden Euro für Unternehmen aus den Wirtschaftszweigen Stromerzeugung und Infrastruktur. Die erste HHL Energie Konferenz wird diese Potenziale beleuchten und auf mögliche Problemstellungen eingehen.

HHL Energy Club organisiert die HHL Energie Konferenz

Organisatoren der HHL Energie Konferenz sind Studenten aus den MBA- und M.Sc.-Studiengängen der HHL, die mit dem HHL Energy Club eine in Deutschland bisher einzigartige Initiative ins Leben gerufen haben. Nur wenige internationale Hochschulen (z.B. Harvard, Wharton, MIT oder INSEAD) besitzen bereits einen Energy Club, der zumeist von Studenten gegründet und mit regionalen und überregionalen Unternehmen der Energiebranche zusammenarbeitet. Die Aktivitäten der studentischen Initiative an der HHL, die perspektivisch zu den führenden Energy Clubs zählen möchte, beinhalten neben Diskussionsveranstaltungen mit Branchenexperten oder Exkursionen in verschiedene Unternehmen und Institutionen der Energiewirtschaft nun neu auch die HHL Energie Konferenz. Die Energie-Branche, die sich auch in einem Cluster der Stadt Leipzig widerspiegelt, bildet vielfältige Möglichkeiten für Unternehmensgründungen und für den Jobeinstieg. Die Etablierung des HHL Energy Club gibt somit indirekt auch Impulse für die regionale Entwicklung. Dies gilt besonders für Leipzigs Anspruch, eine der herausragenden Energiemetropolen in Europa zu werden. Weitere Informationen: http://energyclub.hhl-students.de

Die Handelshochschule Leipzig (HHL)

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist die älteste private betriebswirtschaftliche Universität im deutschsprachigen Raum und zählt heute zu den führenden Business Schools. Das Vollzeit-M.Sc.-Programm kam in dem „Masters in Management 2010“-Ranking der Financial Times auf Platz 3 in Deutschland und Platz 38 weltweit. Im Ranking „European Business Schools 2010“ der Financial Times erreichte die HHL Platz 59 und hat sich damit um 11 Plätze innerhalb eines Jahres verbessert. Das trendence Absolventenbarometer 2010 und der Universum Student Survey 2010 belegen zudem: Die HHL ist Deutschlands beliebteste private betriebswirtschaftliche Universität. Innerhalb der Ausbildung von leistungsfähigen und verantwortungsbewussten Führungspersönlichkeiten spielt neben der Internationalität die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis eine herausragende Rolle.

Volker Stößel | idw
Weitere Informationen:
http://energyclub.hhl-students.de
http://www.hhl.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung