Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Herausforderung des Klimawandels - Mauerwerkskongress

10.09.2013
Deutscher Mauerwerkskongress 2013 vom 18. bis 19. September in Berlin

Berlin wird im September zur zentralen Anlaufstelle für die Bau-Fachwelt: Der Deutsche Mauerwerkskongress 2013 ist für Fachleute aus den Bereichen Bau, Architektur, Handwerk, Produktion und Handel von Baustoffen Informationsbörse und Kontaktpflaster rund um das Bauen mit Mauersteinen.

Profis aus Praxis und Forschung aus ganz Deutschland werden auf dem Kongress am 18. und 19. September neue Erkenntnisse und Forschungsergebnisse präsentieren. Der Kongress steht unter dem Motto: „Mauerwerk – unter der Herausforderung des Klimawandels“.

Das Fachgebiet Bauphysik und Baukonstruktionen der TU Berlin, die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. und der Fachverband Hoch- und Massivbau (FHMB) im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e.V. laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein:

Beginn:
Mittwoch, 18. September 2013, 17.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin, TIB-Gelände, Peter-Behrens-Halle (18.9.)

Melia Berlin-Hotel, Friedrichstraße 103, 10117 Berlin (19.9.)

Eine Anmeldung ist noch möglich, bitte per Fax: 030/314-72150 oder unter www.mauerwerkskongress.de. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen.

Zum Kongress-Auftakt gibt Prof. Dr. Stefan Rahmsdorf vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) ein wissenschaftliches „Update zum Klimawandel“. Die Konsequenzen, die sich aus dem Klimawandel für das Bauen ergeben, werden ein Schwerpunkt des Vortrags sein.

Der zweite Kongresstag, der durch den Präsidenten der TU Berlin, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach eröffnet wird, steht das Bauen im Zeichen der Energiewende ebenso im Fokus wie der Wohnungsbau in Berlin. Mit dem Titel „Mauerwerkskonstruktionen 2020“ präsentiert Prof. Dr.-Ing. Frank U. Vogdt, Fachgebiet Bauphysik und Baukonstruktionen der TU Berlin, die Bauphysik von morgen. Um weitere technische Details geht es anschließend in den Workshops für Planung (Schwerpunkt: Eurocode 6 mit Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner, TU Darmstadt) und Bauausführung (Schwerpunkt: Bauwerksabdichtung mit Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald, RWTH Aachen). Wie neue Energiestrategien den Städte- und Wohnungsbau künftig verändern – dazu gibt Prof. Georg Sahner von der Fakultät Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg eine Prognose.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Prof. Dr.-Ing. Frank U. Vogdt, Leiter des Fachgebiets Bauphysik und Baukonstruktionen, Tel.: 030/314-72141, Fax: -72150, E-Mail: bauphysik@tu-berlin.de

Stefanie Terp | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-berlin.de

Weitere Berichte zu: Baukonstruktion Klimawandel Mauerwerkskongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung