Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Haute-Normandie sieht grün

01.09.2010
Mit der Erstveranstaltung „B.I.G Talents“ stellt die Region eine nachhaltige Entwicklung in den Mittelpunkt ihrer regionalen Entwicklungsstrategie

Der am 17. und 18. November in Rouen stattfindende Kongress steht für Bio- und Informationstechnologien sowie Grüne Technologien. Er vereint Akteure aus den unterschiedlichsten Industrien. Die Region Haute- Normandie verfügt in diesem Bereich über ein erhebliches Potenzial - sowohl drei Technologieplattformen haben dort ihren Sitz (Technopôle du Madrillet, Rouen Innovation Santé und Seine Innopolis ab 2011), als auch regionale Zentren für Innovation und Technologietransfer (CRITT) sowie ein regionales Zentrum für Unternehmensgründungen. Über 60 nationale Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Labore sowie Technologie- und Wirtschaftsorganisationen haben ihr Kommen zur „B.I.G. Talents“ bereits angekündigt.

Der Fachkongress richtet sich sowohl an Unternehmen, die zur Umsetzung ihrer Projekte auf der Suche nach Know-how und konkreten Lösungen sind sowie an Projektträger und Unternehmensgründer, die nach Partnerschaften und Investoren suchen. Außerdem bildet er eine Plattform für Firmen, die ihre Forschungs- und Entwicklungsaufgaben ganz oder teilweise ausgegliedert haben.

Frédéric Sanchez, Vorsitzender der Wirtschaftsförderungsagentur des Großraums Rouen ADEAR, erklärt: „Heute sind in der Haute-Normandie mehr als 6.200 Personen in der Forschung und Entwicklung tätig, und das in so unterschiedlichen Bereichen wie Luftfahrt, Medizin und Pharmazie, Fahrzeugbau oder Chemie. Rouen bietet sich daher schon allein aufgrund der dort vorhandenen Kompetenzen und Ressourcen als Veranstaltungsort an.“

Die „B.I.G. Talents“ ist in zwei Ausstellungsbereiche aufgeteilt: Da ist zum einen der Ausstellungsbereich „Technologische Ressourcen und Ausbildung“ mit Unternehmen, Forschungs- und Entwicklungslaboren, Ausbildungsstätten, Universitäten und Hochschulen. Der zweite Teil ist der Ausstellungsbereich „Finanzierungsmittel und Beratung“ mit Gründungszentren, Investoren und Inkubatoren, Beratern und Unterstützungsnetzwerken wie OSEO, Industrie- und Handelskammern sowie Unternehmensberatungen.

Eine Personalbörse für die Bereiche „Biotech“, „I-Tech“ und „Greentech“ wurde ebenfalls eingerichtet, so dass Hochschulabsolventen im Rahmen von organisierten Treffen die Möglichkeit haben, erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen.

Das Angebot der auf der „B.I.G. Talents“ präsentierten technologischen Anwendungen ist breit gefächert: Im Rahmen eines Konferenzprogramms können sich Teilnehmer beispielsweise über die perkutane Aortenklappe informieren, eine Implantationstechnik nach Prof. Alain Cribier. Sie ist ein alternatives Verfahren zum chirurgischen Aortenklappenersatz und trägt zur dauerhaften Behandlung von bisher inoperablen Hochrisikopatienten bei.

Vortragen wird auch Dipl. Ing. Toni Da Luz, Absolvent der Designschule Nantes Atlantique und Begründer des Projekts Mindflow. Sein Projekt widmet sich der Nutzung von Tasttechnologie, insbesondere bei industriellen Anwendungen in der Luftfahrt oder im Fahrzeugbau.

Die Veranstaltung wird auf Initiative der ADEAR Rouen Développement (Agentur zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung des Großraums Rouen) und in Zusammenarbeit mit der CREA (Großraumgemeinschaft Rouen-Elbeuf-Austreberthe) organisiert. Informationen über die Teilnehmer und die Fachkonferenzen erhalten Sie hier: http://www.big-talents.eu/page-accueil-144.html

Weiterführende Informationen zu den Technologieplattformen und dem regionalen Zentrum für Innovation und Technologietransfer CRITT gibt es unter den folgenden Links: www.techno-madrillet.org, www.rouen.fr/rouen-innovation-sante und http://admi.net/evariste/critt/.

Kontakt:

ADEAR Rouen Développement
Christian Marquis, Geschäftsführer
177 avenue de Bretagne
F – 76100 Rouen
Tel. : +33 2 32 81 20 30
Fax : +33 2 32 18 79 09
E-Mail : c.marquis@rouendev.com
Pressekontakt:
FIZIT – Das deutsche Pressebüro von Ubifrance
Französisches Generalkonsulat
Wirtschafts- und Handelsabteilung - Ubifrance
Nathalie Daube, Pressereferentin
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: n.daube@fizit.de

Nathalie Daube | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.ubifrance.com/de
http://www.fizit.de
http://www.rouen-developpement.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik