Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Happy Birthday - time4you

12.11.2009
24. bis 25. November – Start der ersten Onlinekonferenz mit Trends und Experteninterviews rund um E-Learning

Happy Birthday zum Zehnten! Zum Zehnjährigen Jubiläum bietet sich ein intensiver Austausch mit Firmen und Experten an. Wie war das 1999 mit den ersten Gehversuchen im E-Learning? Wohin laufen die Unternehmen, wohin steuert die aktuelle Technologie?

Ob Zeitenreisen, der Blick hinter die Kulissen oder ins Jahr 2010: am 24. und 25. November können sich im Rahmen der ersten Onlinekonferenz der time4you GmbH alle Geburtstagsgäste und Interessenten austauschen. Der Teilnehmerkreis besteht aus Wissenschaftlern, HR-Managern und Praktikern, Medienexperten und Beratern.

Von 9.30 Uhr bis 18 Uhr gibt es an beiden Tagen hochkarätige Vorträge aus Wissenschaft und Industrie, Experteninterviews und Diskussionsrunden. Unter anderem sind dabei Jochen Robes (weiterbildungsblog) und Gudrun Porath (freie Journalistin), die sich unter anderem zum Thema E-Learning: Begriff, Markt, Trends im Experteninterview auseinandersetzen. Weitere Gäste sind Prof. Andrea Back von der Universität St. Gallen, Prof. Dr. Andreas König von der ZHAW Zürich, Paolo Paolo Seyfarth (mikuko) sowie HR- Verantwortliche aus verschiedenen Unternehmen.

10 Jahre time4you - 10 Jahre E-Learning. Das Karlsruher IT-Unternehmen time4you startete vor zehn Jahren als eines der Vorreiterunternehmen im deutschen E-Learningmarkt. Die ersten Schritte zur Entwicklung des IBT Servers wurden Ende der Neunziger Jahre gemacht, inzwischen ist dieses Systems eines der am meist genutzten im deutschsprachigen Raum und wird von zahlreichen Unternehmen und Organisationen im Personalbereich eingesetzt. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

Bei der zweitägigen Online-Konferenz wählen sich die TeilnehmerInnen über das Internet ein. Die Anmeldung zu den einzelnen Terminen erfolgt über events@time4you.de, Tel. 49-(0)721-83016-0. Rechtzeitig vor Beginn der Online-Konferenz erhalten die Interessenten ihre Zugangsdaten für die Plattform und die Telefonkonferenz, so dass sie sich zum vereinbarten Zeitpunkt ganz einfach und bequem einloggen. In einem speziell dafür eingerichteten Chat-Room können sich die Teilnehmer mit anderen Konferenz-Teilnehmern austauschen.

PRESSEHINWEIS: Das ausführliche Interview mit Beate Bruns, Geschäftsführerin der time4you zu zehn Jahren E-Learning und Journalistenanfragen zur Teilnahme bitte unter press@time4you.de.

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie die Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom/T-COM, Manor AG, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die InWEnt gGmbh, die Bertelsmann Stiftung oder das Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) nutzen seit Jahren die Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V., DGFP e.V., bwcon (baden-württemberg: connected), Q-Verband e.V. sowie Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes des D-ELAN - Deutsches Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V.

PRESSEKONTAKT:
Claudia Burkhardt, Mail: press@time4you.de, Tel. 030-20188565

Claudia Burkhardt | PRBüro Berlin
Weitere Informationen:
http://www.time4you.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung