Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hamburg: Deutsche Lebensmittelexperten treffen sich zur Jahrestagung an der TU

27.08.2012
Die Lebensmittelforschung steht im Fokus der diesjährigen Jahrestagung des Forschungskreises der Ernährungsindustrie e.V., die am 4. und 5. September zum zweiten Mal an der Technischen Universität in Hamburg stattfindet.
140 Experten aus Deutschland werden zu diesem Gipfeltreffen der Branche auf dem Campus erwartet. Die Palette der Themen reicht von der Kaffeeverarbeitung über Backprozesse bis zum Getränkedesign.

Als Dekan des Fachbereichs Verfahrenstechnik der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) wird Professor Stefan Heinrich am 5. September um 8.30 Uhr namhafte Vertreter der Lebensmittelforschung als Referenten begrüßen und dem Teilnehmerkreis aus Biologen, Chemikern, Physikern und Ingenieuren die wachsende Bedeutung der Lebensmittelverfahrenstechnik in der Forschung und Lehre der TUHH erläutern.

Zum Auftakt der Vortragsreihe am 5. September um 9 Uhr spricht TUHH-Professor Rudolf Eggers vom Institut für Thermische Verfahrenstechnik über „Innovative Ansätze zur Prozessentwicklung in der Kaffeeverarbeitung“. Der promovierte Verfahrenstechniker untersucht die Wärme- und Stofftransportvorgänge, die während der Trocknung sowie der Röstung von Kaffeebohnen auftreten. So kann man durch Variation der Parameter Druck, Temperatur sowie Röstgaszusammensetzung die Qualität der Röstprodukte verbessern und den Energieaufwand reduzieren. Im Fokus der Qualitätsbeurteilungen stehen der Säuregehalt, das Aroma sowie als funktionelle Substanzen erkannte Bitterstoffe.

Die Universität Hamburg ist auf dem Kongress mit Professor Markus Fischer vertreten, der über „Molekularbiologische Methoden zur Authentizitätsbestimmung und Qualitätskontrolle von Lebensmitteln“ sprechen wird. Direkt anschließend steht ein Vortrag des namhaften Experten für Getränkedesign, Professor Thomas Becker vom Wissenschaftszentrum Weihenstephan der TU München auf dem Programm. Becker wird über Trends auf diesem Sektor sprechen, speziell auch Innovationen der Braubranche vorstellen.

Weitere Themen sind die „Minimierung von Kochsalz bei Brot und Backwaren: Technologie und Geschmacksqualität“ mit Professor Peter Köhler vom Hans-Dieter-Belitz-Institut für Mehl-und Eiweißforschung e.V., Freising sowie „Bacillus cereus in Lebensmitteln: Risikoabschätzung und routinetaugliche Nachweismethoden“ mit Professor Siegfried Scherer vom Zentralinstitut für Ernährungs-und Lebensmittelforschung der TU München. Über die „Entwicklung digitaler Bildauswertungsmethoden für industrielle Backprozesse“ spricht Professor Bernd Hitzmann vom Institut für Lebensmittelwirtschaft der Universität Hohenheim.
Für Rückfragen:

TU Hamburg-Harburg
Institut für Thermische Verfahrenstechnik
Prof. Dr.-Ing Rudolf Eggers
Tel: 040 42878-2136
E-Mail: r.eggers@tuhh.de

TU Hamburg-Harburg
Pressesprecherin
Jutta Katharina Werner
Tel. 040/42878-4321
Mobil: 0173 245 9999
E-Mail: j.werner@tuhh.de

Jutta Katharina Werner | idw
Weitere Informationen:
http://www.tuhh.de/
http://www.fei-bonn.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten