Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Guided Tours auf der IT & Business 2010

30.08.2010
FIR führt Besucher durch verschiedene Systemwelten

Das FIR an der RWTH Aachen veranstaltet gemeinsam mit der Trovarit AG und weiteren Partnern Guided Tours auf der diesjährigen IT & Business. Die IT & Business findet im Zeitraum vom 26. bis zum 28. Oktober auf der Messe Stuttgart statt.

Während dieser Zeit führen neutrale Softwareexperten des FIR die Besucher kostenlos über die Messe und durch die verschiedenen Systemwelten. Parallel zur IT & Business findet in diesem Jahr erstmals die „DMS Expo“, Europas führende Messe für digitales Informations- und Dokumentenmanagement, statt. Durch die Kombination beider Messen wird ein breites Themenspektrum abgedeckt, das gezielt die Bedürfnisse des deutschen Mittelstands adressiert.

Die Schwerpunkte der Guided Tours sind die Themen Dokumentenmanagement, Instandhaltung, Customer-Relationship-Management und Enterprise-Resource-Planning. Während der zweieinhalbstündigen Touren werden den Teilnehmern entsprechende Softwaresysteme (DMS, IPS, CRM, ERP) vorgestellt. Das Angebot der Guided Tours richtet sich an IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider aus dem Mittelstand.

„Die Guided Tours unterteilen sich in einen Vortrag und einen anschließenden Besuch der Systemanbieterstände“, erklärt Alexander Kleinert, Tourguide und ERP-Experte am FIR in Aachen.

Das Konzept der Touren hat sich bereits seit vielen Jahren auf unterschiedlichen Messen bewährt. Die Messebesucher erhalten dabei einen ersten Überblick über den Markt der Systeme und bekommen die Möglichkeit eines objektiven Vergleichs der Lösungsansätze.

„Während des Expertenvortrags lernen die Teilnehmer zunächst die Herausforderungen und die Komplexität des Systemmarktes kennen. Sie werden über Schwierigkeiten und Möglichkeiten bei der Systemauswahl informiert“, erklärt Alexander Kleinert.

Der anschließende Besuch der Systemanbieterstände ermöglicht zudem einen aktiven Austausch zwischen Teilnehmern und Anbietern. Die Experten des FIR stehen den Besuchern als neutrale Auswahlmoderatoren zur Verfügung. Im Anschluss an die Tour hat der Teilnehmer Gelegenheit, die gewonnenen Erkenntnisse mit dem Tourguide und den anderen Teilnehmern zu diskutieren.

Die Teilnehmerzahl der Touren ist auf jeweils zehn Personen begrenzt, sodass eine Anmeldung erforderlich ist. Interessierte Besucher können sich unter folgendem Link für die Guided Tours anmelden: http://www.it-matchmaker.com/matchmaking-events/guided-tours.html

Ansprechpartner:
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen
Dipl.-Ing. Alexander Kleinert
Fachgruppe Auftragsmanagement
Forschungsbereich Produktionsmanagement
Tel.: +49 241 47705 436
E-Mail: Alexander.Kleinert@fir.rwth-aachen.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Caroline Crott
Kommunikationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 152
Fax: +49 241 47705 199
E-Mail: Caroline.Crott@fir.rwth-aachen.de
Web: www.fir.rwth-aachen.de
Institutsprofil:
Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung, die der RWTH Aachen angegliedert ist. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Forschung und Industrie gestaltet das Institut die strukturellen und technischen Organisations- und Informationsstrukturen, die in einem innovativen Unternehmen erforderlich sind. Das FIR steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Günther Schuh. Zu den Forschungs- und Beratungsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. In diesen Bereichen ist das FIR auch als Anlaufstelle für qualifizierte Weiterbildungsmaßnahmen, sowohl für Studierende als auch für Berufstätige, bekannt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AIF) fördert das FIR die Forschung und Entwicklung sowohl zugunsten großer als auch kleiner und mittlerer Unternehmen. Das FIR beschäftigt über 120 Mitarbeiter und Hilfskräfte.

Caroline Crott | FIR RWTH Aachen
Weitere Informationen:
http://www.fir.rwth-aachen.de

Weitere Berichte zu: Business Vision FIR Guided Tours RWTH Systemwelten Tourguide

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik