Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grüne Räume bewegen

18.03.2009
Fachtagung „Grüne Räume bewegen“ von Leibniz Universität, Region und Landeshauptstadt Hannover

Freiraumkonzepte für die Lebensqualität in Stadtregionen stehen im Mittelpunkt der Tagung „Grüne Räume bewegen“ am 6. und 7. Mai 2009 im Haus der Region Hannover. Das Institut für Umweltplanung der Leibniz Universität organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit Region und Landeshauptstadt Hannover.

Ob Grüngürtel, Landschafts- und Regionalparks oder, wie in der Region Hannover, der Grüne Ring – all diese Bezeichnungen verkörpern planerische Konzepte mit dem gemeinsamen Thema: die Sicherung und Qualifizierung regionaler Freiräume für Lebensqualität in Stadtregionen.

Der Grüne Ring, ein 160 Kilometer langer Rad- und Wanderweg in der Region Hannover, war vor zehn Jahren wegen seines innovativen Charakters Vorbild für viele Städte und Regionen. Während der Tagung „Grüne Räume bewegen“ beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Fachplaner, Politiker und Interessierte mit dem zukünftigen planerischen Umgang mit Freiräumen in Städten und Regionen.

Sind Konzepte wie der Grüne Ring effektive Instrumente für die Freiraumsicherung und –entwicklung? Was leisten sie zum Erhalt der biologischen Vielfalt? „Es soll der Frage nachgegangen werden, wie siedlungsnahe Freiräume dauerhaft gesichert und deren öffentlicher Stellenwert verbessert werden kann“, erläutert Dr. Frank Scholles vom Institut für Umweltplanung der Leibniz Universität.

Mit einem ungewöhnlichen Blick auf scheinbar bekannte Räume eröffnet der Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar die Tagung. Ein etwa fünf Kilometer langer Spaziergang führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Mittwoch, 6. Mai, ab 12 Uhr auf einem Teilstück des Grünen Rings vom Park der Sinne in Laatzen zum Kronsberg in Hannover. Der 47-Jährige ist Wegbereiter dieser neuen Disziplin der „Promenadologie“. Die Ausstellung „Freiraumplanung und Naherholung in der Region Hannover“, die im Anschluss an den Spaziergang eröffnet wird, zeigt die Entwicklung der vergangenen vier Jahrzehnte. Am Donnerstag, 7. Mai, gibt es Vorträge, Workshops und Diskussionen zum Thema. Die Tagung ist Teil der Gartenregion Hannover, ein gemeinsames Projekt der Region in Zusammenarbeit mit den 21 Städten und Gemeinden. Ziel ist es, die Grünqualitäten der Region mit ihrer Vielfalt an Gärten, Parks und Landschaften weiterzuentwickeln und attraktiver zu gestalten.

Wann?
Mittwoch, 6. Mai, 12 bis ca. 19.30 Uhr, und
Donnerstag, 7. Mai 2009, 10.15 bis ca. 17.30 Uhr
Wo?
Haus der Region Hannover, Hildesheimer Straße 18, 30171 Hannover

Web?
www.gartenregion.de, Anmeldung bis 30. April 2009 unter
tagung@umwelt.uni-hannover.de oder
montags, dienstags und donnerstags unter 0511 762 4041
(Tagungsbeitrag: 95 Euro, ermäßigt 30 Euro)

Dr. Stefanie Beier | Leibniz Universität Hannover
Weitere Informationen:
http://www.uni-hannover.de
http://www.gartenregion.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie