Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Growth, Innovation & Leadership (GIL) Kongress

17.07.2013
Frost & Sullivan diskutiert Wachstumsstrategien für die DACH-Region auf bevorstehendem GIL 2013 Kongress in Frankfurt am Main

Der Frost & Sullivan "Growth, Innovation & Leadership (GIL)" Kongress kommt in die Finanzmetropole Frankfurt am Main, um Wachstumschancen der Zukunft für die deutschsprachige Region zu erschließen.

Die globale Frost & Sullivan Veranstaltungsreihe zu Wachstum, Innovation und Marktführung (engl. Growth, Innovation & Leadership; GIL) feiert in diesem November ihre Premiere in Deutschland, nachdem sie sich in Grossbritannien zu einer der wichtigsten Veranstaltungen in der Wirtschaft etabliert hat. Der Kongress "GIL 2013: Germany", der in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main stattfinden wird, konzentriert sich damit auf eine regionale Akzentuierung. Am Dienstag, den 19. November 2013, werden sich Branchenführer im Jumeirah Hotel Frankfurt treffen, um neue Ideen und Strategien auszutauschen, mit denen sie wiederum erfolgreiche Geschäftsentscheidungen für den deutschsprachigen Raum treffen können.

Der Kongress erschliesst Wachstumschancen und zukünftige Trends in den Branchen Automotive, Transport, Energie, Umwelt sowie dem Gesundheitswesen. Eines der zentralen Themenfelder ist Frost & Sullivans Forschung zu Megatrends, die die wichtigsten Antriebskräfte von Industrien, Ökonomien, aber auch von menschlichen Verhaltensweisen darstellen.

Frost & Sullivan Head of German Operations, Herr Klaus Huhn, erklärt hierzu: "Die Fähigkeit, Megatrends zu verstehen und unternehmerische Entscheidungen am ungedeckten Bedarf auszurichten, der aus ihnen hervorgeht, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für nachhaltiges Wachstum. Sie bestimmen Ausgabenentscheidungen im Geschäftsleben, sind Informationsgrundlagen für staatliche Planungspolitik und treiben wichtige persönliche Entscheidungen an."

Der jährlich stattfindende, eintägige Kongress ist Teil von Frost & Sullivans exklusiver Gemeinschaft von Wirtschaftsführern für Wachstum, Innovation und Marktführung, die zusammen ein globales Netzwerk von mehr als 5000 Führungskräften bilden. Er wird um 9.00 Uhr (MEZ) mit Grußworten und Einführungsvorträgen zum Hauptthema "Auf dem Weg zu Wachstum & Innovation" eröffnet, die von Director Europe, Partner & Global Head Growth Consulting, Herrn Jan E. Kristiansen, und Partner & Director, Herrn Dorman Followwill von Frost & Sullivan, präsentiert werden.

Weitere Highlights des Kongresses sind: Megatrends und ihre Auswirkungen auf Deutschland von Frost & Sullivan Partner Sarwant Singh, 360-Grad-Branchenperspektiven für die Branchen Automotive, Transport, Energie, Umwelt und Gesundheitswesen, interaktive CEO-Panels, Megatrends von Geist, Körper und Seele sowie das am Abend stattfindende 2013 Frost & Sullivan Growth Excellence Awards Bankett.

Die globale Frost & Sullivan GIL-Community ist auch weiterhin die branchenweit einzige Ressource, die CEOs und ihre Management-Teams bei wichtigen Entscheidungen unterstützt und Tools bietet, mit deren Hilfe die Branchenführer die drei zentralen Ziele Wachstum, Innovation und Marktführung erreichen können. GIL 2013: Germany bietet CEOs und ihren Wachstum-Teams die Möglichkeit, zukunftsorientierte Aspekte von ‚Growth, Innovation and Leadership’ interaktiv mitzuerleben.

Eine kurze Zusammenfassung der Megatrends ‚Mind, Body & Soul’ steht auf SlideShare hier (http://www.slideshare.net/FrostandSullivan/mega-trends-of-the-mind-body-soul-to-2020-at-gil-europe) zum Download bereit.

Programm:
GIL 2013: Germany
The Global Community of Growth, Innovation and Leadership Dienstag, 19. November 2013 von 9.00 Uhr bis 18.15 Uhr Anschliessendes Networking Event und das 2013 Growth Excellence Awards Bankett Jumeirah Hotel, Frankfurt am Main

Um sich für den Kongress anzumelden oder bei Interesse an einer Medienpartnerschaft oder Sponsoring, wenden Sie sich bitte an Katja Feick, Corporate Communications unter Katja.Feick@Frost.com.

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.
Kontakt:
Katja Feick
Corporate Communications – Europe
Clemensstr. 9
D – 60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 7703343
E-Mail: katja.feick@frost.com
www.twitter.com/FrostSullivanDE
Facebook: FrostandSullivan https://www.facebook.com/FrostandSullivan

Katja Feick | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik