Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Growth, Innovation & Leadership (GIL) Kongress

17.07.2013
Frost & Sullivan diskutiert Wachstumsstrategien für die DACH-Region auf bevorstehendem GIL 2013 Kongress in Frankfurt am Main

Der Frost & Sullivan "Growth, Innovation & Leadership (GIL)" Kongress kommt in die Finanzmetropole Frankfurt am Main, um Wachstumschancen der Zukunft für die deutschsprachige Region zu erschließen.

Die globale Frost & Sullivan Veranstaltungsreihe zu Wachstum, Innovation und Marktführung (engl. Growth, Innovation & Leadership; GIL) feiert in diesem November ihre Premiere in Deutschland, nachdem sie sich in Grossbritannien zu einer der wichtigsten Veranstaltungen in der Wirtschaft etabliert hat. Der Kongress "GIL 2013: Germany", der in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main stattfinden wird, konzentriert sich damit auf eine regionale Akzentuierung. Am Dienstag, den 19. November 2013, werden sich Branchenführer im Jumeirah Hotel Frankfurt treffen, um neue Ideen und Strategien auszutauschen, mit denen sie wiederum erfolgreiche Geschäftsentscheidungen für den deutschsprachigen Raum treffen können.

Der Kongress erschliesst Wachstumschancen und zukünftige Trends in den Branchen Automotive, Transport, Energie, Umwelt sowie dem Gesundheitswesen. Eines der zentralen Themenfelder ist Frost & Sullivans Forschung zu Megatrends, die die wichtigsten Antriebskräfte von Industrien, Ökonomien, aber auch von menschlichen Verhaltensweisen darstellen.

Frost & Sullivan Head of German Operations, Herr Klaus Huhn, erklärt hierzu: "Die Fähigkeit, Megatrends zu verstehen und unternehmerische Entscheidungen am ungedeckten Bedarf auszurichten, der aus ihnen hervorgeht, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für nachhaltiges Wachstum. Sie bestimmen Ausgabenentscheidungen im Geschäftsleben, sind Informationsgrundlagen für staatliche Planungspolitik und treiben wichtige persönliche Entscheidungen an."

Der jährlich stattfindende, eintägige Kongress ist Teil von Frost & Sullivans exklusiver Gemeinschaft von Wirtschaftsführern für Wachstum, Innovation und Marktführung, die zusammen ein globales Netzwerk von mehr als 5000 Führungskräften bilden. Er wird um 9.00 Uhr (MEZ) mit Grußworten und Einführungsvorträgen zum Hauptthema "Auf dem Weg zu Wachstum & Innovation" eröffnet, die von Director Europe, Partner & Global Head Growth Consulting, Herrn Jan E. Kristiansen, und Partner & Director, Herrn Dorman Followwill von Frost & Sullivan, präsentiert werden.

Weitere Highlights des Kongresses sind: Megatrends und ihre Auswirkungen auf Deutschland von Frost & Sullivan Partner Sarwant Singh, 360-Grad-Branchenperspektiven für die Branchen Automotive, Transport, Energie, Umwelt und Gesundheitswesen, interaktive CEO-Panels, Megatrends von Geist, Körper und Seele sowie das am Abend stattfindende 2013 Frost & Sullivan Growth Excellence Awards Bankett.

Die globale Frost & Sullivan GIL-Community ist auch weiterhin die branchenweit einzige Ressource, die CEOs und ihre Management-Teams bei wichtigen Entscheidungen unterstützt und Tools bietet, mit deren Hilfe die Branchenführer die drei zentralen Ziele Wachstum, Innovation und Marktführung erreichen können. GIL 2013: Germany bietet CEOs und ihren Wachstum-Teams die Möglichkeit, zukunftsorientierte Aspekte von ‚Growth, Innovation and Leadership’ interaktiv mitzuerleben.

Eine kurze Zusammenfassung der Megatrends ‚Mind, Body & Soul’ steht auf SlideShare hier (http://www.slideshare.net/FrostandSullivan/mega-trends-of-the-mind-body-soul-to-2020-at-gil-europe) zum Download bereit.

Programm:
GIL 2013: Germany
The Global Community of Growth, Innovation and Leadership Dienstag, 19. November 2013 von 9.00 Uhr bis 18.15 Uhr Anschliessendes Networking Event und das 2013 Growth Excellence Awards Bankett Jumeirah Hotel, Frankfurt am Main

Um sich für den Kongress anzumelden oder bei Interesse an einer Medienpartnerschaft oder Sponsoring, wenden Sie sich bitte an Katja Feick, Corporate Communications unter Katja.Feick@Frost.com.

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.
Kontakt:
Katja Feick
Corporate Communications – Europe
Clemensstr. 9
D – 60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 7703343
E-Mail: katja.feick@frost.com
www.twitter.com/FrostSullivanDE
Facebook: FrostandSullivan https://www.facebook.com/FrostandSullivan

Katja Feick | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit
18.12.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

„Carmenes“ findet ersten Planeten

18.12.2017 | Physik Astronomie

Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

18.12.2017 | Physik Astronomie