Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Growth, Innovation & Leadership (GIL) Kongress

17.07.2013
Frost & Sullivan diskutiert Wachstumsstrategien für die DACH-Region auf bevorstehendem GIL 2013 Kongress in Frankfurt am Main

Der Frost & Sullivan "Growth, Innovation & Leadership (GIL)" Kongress kommt in die Finanzmetropole Frankfurt am Main, um Wachstumschancen der Zukunft für die deutschsprachige Region zu erschließen.

Die globale Frost & Sullivan Veranstaltungsreihe zu Wachstum, Innovation und Marktführung (engl. Growth, Innovation & Leadership; GIL) feiert in diesem November ihre Premiere in Deutschland, nachdem sie sich in Grossbritannien zu einer der wichtigsten Veranstaltungen in der Wirtschaft etabliert hat. Der Kongress "GIL 2013: Germany", der in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main stattfinden wird, konzentriert sich damit auf eine regionale Akzentuierung. Am Dienstag, den 19. November 2013, werden sich Branchenführer im Jumeirah Hotel Frankfurt treffen, um neue Ideen und Strategien auszutauschen, mit denen sie wiederum erfolgreiche Geschäftsentscheidungen für den deutschsprachigen Raum treffen können.

Der Kongress erschliesst Wachstumschancen und zukünftige Trends in den Branchen Automotive, Transport, Energie, Umwelt sowie dem Gesundheitswesen. Eines der zentralen Themenfelder ist Frost & Sullivans Forschung zu Megatrends, die die wichtigsten Antriebskräfte von Industrien, Ökonomien, aber auch von menschlichen Verhaltensweisen darstellen.

Frost & Sullivan Head of German Operations, Herr Klaus Huhn, erklärt hierzu: "Die Fähigkeit, Megatrends zu verstehen und unternehmerische Entscheidungen am ungedeckten Bedarf auszurichten, der aus ihnen hervorgeht, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für nachhaltiges Wachstum. Sie bestimmen Ausgabenentscheidungen im Geschäftsleben, sind Informationsgrundlagen für staatliche Planungspolitik und treiben wichtige persönliche Entscheidungen an."

Der jährlich stattfindende, eintägige Kongress ist Teil von Frost & Sullivans exklusiver Gemeinschaft von Wirtschaftsführern für Wachstum, Innovation und Marktführung, die zusammen ein globales Netzwerk von mehr als 5000 Führungskräften bilden. Er wird um 9.00 Uhr (MEZ) mit Grußworten und Einführungsvorträgen zum Hauptthema "Auf dem Weg zu Wachstum & Innovation" eröffnet, die von Director Europe, Partner & Global Head Growth Consulting, Herrn Jan E. Kristiansen, und Partner & Director, Herrn Dorman Followwill von Frost & Sullivan, präsentiert werden.

Weitere Highlights des Kongresses sind: Megatrends und ihre Auswirkungen auf Deutschland von Frost & Sullivan Partner Sarwant Singh, 360-Grad-Branchenperspektiven für die Branchen Automotive, Transport, Energie, Umwelt und Gesundheitswesen, interaktive CEO-Panels, Megatrends von Geist, Körper und Seele sowie das am Abend stattfindende 2013 Frost & Sullivan Growth Excellence Awards Bankett.

Die globale Frost & Sullivan GIL-Community ist auch weiterhin die branchenweit einzige Ressource, die CEOs und ihre Management-Teams bei wichtigen Entscheidungen unterstützt und Tools bietet, mit deren Hilfe die Branchenführer die drei zentralen Ziele Wachstum, Innovation und Marktführung erreichen können. GIL 2013: Germany bietet CEOs und ihren Wachstum-Teams die Möglichkeit, zukunftsorientierte Aspekte von ‚Growth, Innovation and Leadership’ interaktiv mitzuerleben.

Eine kurze Zusammenfassung der Megatrends ‚Mind, Body & Soul’ steht auf SlideShare hier (http://www.slideshare.net/FrostandSullivan/mega-trends-of-the-mind-body-soul-to-2020-at-gil-europe) zum Download bereit.

Programm:
GIL 2013: Germany
The Global Community of Growth, Innovation and Leadership Dienstag, 19. November 2013 von 9.00 Uhr bis 18.15 Uhr Anschliessendes Networking Event und das 2013 Growth Excellence Awards Bankett Jumeirah Hotel, Frankfurt am Main

Um sich für den Kongress anzumelden oder bei Interesse an einer Medienpartnerschaft oder Sponsoring, wenden Sie sich bitte an Katja Feick, Corporate Communications unter Katja.Feick@Frost.com.

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.
Kontakt:
Katja Feick
Corporate Communications – Europe
Clemensstr. 9
D – 60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 7703343
E-Mail: katja.feick@frost.com
www.twitter.com/FrostSullivanDE
Facebook: FrostandSullivan https://www.facebook.com/FrostandSullivan

Katja Feick | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise