Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von großen, genialen und geheimen Mathematikern

08.09.2011
Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung vom 19. bis zum 22. September an der Universität zu Köln: Vorträge, Filme und Diskussionen für Fachpublikum und Öffentlichkeit; von Kaven-Preis für Christian Sevenheck. Gemeinsame Pressemitteilung von Deutscher Mathematiker-Vereinigung und Universität zu Köln.

Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung lädt zu ihrer diesjährigen Jahrestagung nach Köln ein. Die Veranstaltung, zu der rund 400 Mathematikerinnen und Mathematiker aus ganz Deutschland erwartet werden, findet vom 19. bis zum 22. September 2011 an der Universität zu Köln statt.

Neben Fachvorträgen gibt es auch Programmpunkte, die sich explizit an eine breite Öffentlichkeit wenden. „Elfenbeinturm war gestern. Wir wollen den Kölnern die Vielfalt der Mathematik zeigen und mit ihnen ins Gespräch kommen“, sagt Peter Littelmann. Er ist DMV-Präsidiumsmitglied, Professor für Mathematik an der Universität zu Köln und hauptverantwortlich für die Organisation der DMV-Jahrestagung 2011.

Die Tagung wird am Montag, 19. September 2011, 10:30 Uhr, in der Aula der Universität zu Köln feierlich eröffnet. Eines der ersten Highlights wird die Verleihung des von Kaven-Preises an Dr. Christian Sevenheck sein. Der 36-jährige Mathematiker aus Mannheim erhält den mit 10.000 Euro dotierten Ehrenpreis von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Prämiert werden seine hervorragenden Arbeiten auf dem Gebiet der komplexen algebraischen Geometrie und Singularitätentheorie. Den Eröffnungsvortrag um 12:00 Uhr hält Matthias Kreck, Professor für Mathematik an der Universtät Bonn, „On the quantization of topology“.

Am Montag um 17:00 Uhr spricht Marcus du Sautoy über „The Secret Mathematicians“, die „geheimen Mathematiker“. Du Sautoy ist nicht nur Professor für Mathematik in Oxford, sondern hat auch die dortige Professur für Public Understanding of Science, für Wissenschaftsvermittlung, inne. Auch in Deutschland dürfte der Zahlentheoretiker vielen als Autor populärwissenschaftlicher Bücher (Die Musik der Primzahlen) und Filme (The Story of Maths) bekannt sein. „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit du Sautoy einen derart prominenten Festredner gewinnen konnten. Auch wenn der Vortrag auf Englisch ist – er wird auch für Nicht-Mathematiker interessant sein“, sagt Littelmann.

Am Dienstag, 20. September 2011, können sich Mathematiker und interessierte Öffentlichkeit über die Welturaufführung des Dokumentarfilms „Late Style - der Mathematiker Yuri Ivanovitsch Manin“ von Agnes Handwerk und Harrie Willems um 17:00 Uhr, Philosophikum (Raum S 56) freuen - und um 20:00 Uhr wieder in der Aula auf die Diskussion "Was ist eigentlich Mathematik?". Diese Frage diskutieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Mathematik-Professoren Martin Grötschel (Berlin) und Matthias Kreck (Bonn). Christoph Drösser, Wissenschaftsredakteur bei DIE ZEIT und DMV-Medienpreisträger (2008), wird das Streitgespräch moderieren.

Weitere herausragende Ereignisse der Tagung sind neben den Vorträgen fürs Fachpublikum auch der Lehrertag am 20. September mit der Auftaktfeier zum neuen DMV-Lehrerforum sowie die Studierendenkonferenz. Am Mittwoch, dem 21. September 2011, findet von 14 bis 18 Uhr eine Unternehmenspräsentation statt, zu der Interessierte eingeladen sind, sich über die Zukunftsperspektiven von Mathematik in Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu informieren. Gemeinsame Abendessen, Empfänge und eine Verlagsausstellung runden die DMV-Jahrestagung ab. Das gesamte Programm der Tagung ist im Internet hinterlegt auf http://www.mi.uni-koeln.de/dmv_2011/index/

Medienvertreter sind herzlich zur DMV-Jahrestagung eingeladen!

Ihre Ansprechpartner:

Prof. Dr. Peter Littelmann
Mathematisches Institut
Universität zu Köln
Tel: 0221/470 3715
Fax: 0221/221 470 5114
E-Mail: peter.littelmann@math.uni-koeln.de
Thomas Vogt
Deutsche Mathematiker-Vereinigung
Medienbüro Mathematik
FU Berlin, Institut für Mathematik
Tel. 030/83875657
Mobil: 0170/2033263
E-Mail: th.vogt@fu-berlin.de

Thomas Vogt | idw
Weitere Informationen:
http://www.dmv.mathematik.de/
http://www.mi.uni-koeln.de/dmv_2011/index/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht International führende Informatiker in Paderborn
21.08.2017 | Universität Paderborn

nachricht Wissenschaftliche Grundlagen für eine erfolgreiche Klimapolitik
21.08.2017 | Universität Bern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

International führende Informatiker in Paderborn

21.08.2017 | Veranstaltungen

Wissenschaftliche Grundlagen für eine erfolgreiche Klimapolitik

21.08.2017 | Veranstaltungen

DGI-Forum in Wittenberg: Fake News und Stimmungsmache im Netz

21.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer IPM präsentiert »Deep Learning Framework« zur automatisierten Interpretation von 3D-Daten

22.08.2017 | Informationstechnologie

Globale Klimaextreme nach Vulkanausbrüchen

22.08.2017 | Geowissenschaften

RWI/ISL-Containerumschlag-Index erreicht neuen Höchstwert

22.08.2017 | Wirtschaft Finanzen